EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Wiking-Yachthafen / Schlei

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Wiking Yachthafen
54° 30,5' N 009° 33,05' E
Der Wiking Yachthafen liegt in Schleswig am westlichen Ende der Schlei. Mit 350 Bootsliegeplätzen in den Maßen von 8 x 3 m bis 8 x 20 m ist das Liegeplatzangebot sehr breit gefächert. Moderne Kran- und Slipanlagen ermöglichen es, auch größere Yachten problemlos zu wassern. Die landseitigen Einrichtungen im Hafenmeistergebäude, wie Toilettenanlagen, Dusch-, Wasch- und Trockenräume sind sehr großzügig ausgelegt. Direkt an den Stegen sind Strom- und Wasserentnahmeanlagen installiert.

Neu 2021: Die 'Schipperklause', der Aufenthaltsraum für Segler wurde renoviert, hier auch W-lan.

Eine Dieseltankstelle befindet sich direkt am Hafen. Die Pflege des Bootes übernimmt auf Wunsch der Wiking-Yachtservice. In der großen Bootshalle stehen auch Winterlagerplätze zur Verfügung. Kleinere Reparaturen können gleich in der Hafenwerkstatt erledigt werden. Die Bootsliegeplätze werden vermietet. Gäste sind auf den 60 Gastliegeplätzen jederzeit willkommen!

Der Wiking Yachthafen liegt sehr verkehrsgünstig. Er ist über die A7 und über die B 77/76 mit PKW´s und Trailerbooten sehr gut zu erreichen. Liegeplatzanfragen sind über Internet möglich.

Navigation: Der Yachthafen wird aus dem betonnten Schleifahrwasser von der Tonne H 6/Wikinghafen 2 angelaufen. Die beste Ansteuerungsmarke ist der 85 m hohe Wikingturm?, der auf der Nordseite im des Hafenbeckens steht. Die Einfahrt befindet sich auf der Südseite hinter der Steinmole und ist durch einen weißen Kegel bezeichnet. Für Yachten mit größerem Tiefgang ist der Nordteil des Hafens zu empfehlen.

Service / Sonstiges: Der Wiking Yachthafen ist in eine großzügige Ferien- und Freizeitanlage integriert. Im angrenzenden Wiking-Center sorgen Fitness-Center, Saunabetrieb, Restaurant, Café, Bar- und Clubräumen für einen angenehmen Zeitvertreib. Für Kinder steht während des Hafenaufenthaltes ein gepflegter Spielplatz zur Verfügung. Supermarkt, Yachtzubehör, Segelschule, Charterbetrieb und Yachthandel befinden sich in unmittelbarer Nähe. Bis zum Schloss Gottorf sind es nur wenige Minuten Fußweg. Zur Schleswiger Altstadt dauert es länger.

Kontakt:
Wiking Yachthafen, Wikingeck 11, 24837 Schleswig
Tel: +49 4621 35666
Fax: +49 4621 301804
Info [at] wiking-yachthafen.de
http://www.wiking-yachthafen.de
Hafenmeister Herr Klaus Sager

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Hauptwindrichtung auf der Schlei ist West bis Nordwest, im Sommer oft zwischen drei bis vier Beaufort. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.




Weblinks:
Schleswig in Wikipedia
Webcam Schleswig mit Wikingturm
Der Schleswiger Dom in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Wiking-Yachthafen, Schlei, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Webcams, Bilder, Wetter Wiking

Lage Wiking Lage Wiking
(Bild: Openseamap / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Übersicht Schleswiger Bucht Übersicht Schleswiger Bucht  (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Der Wikingturm: Geschmackssache ... Der Wikingturm: Geschmackssache ... (Bild: VollwertBIT) Großbild klick!
Hafenplan Wiking Hafenplan Wiking   (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!