EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Stadthafen Schleswig

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Schleswig an der Schlei: Ansteuerung des Stadthafens
Schleswig an der Schlei: Ansteuerung des Stadthafens (Bild: )  Großbild klick!
Stadthafen Schleswig
54° 30.637' N(at)009° 34.238' E
Der Hafen bietet 162 Plätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf bis zu 2,6 Meter Wassertiefe. Der Hafen hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen.

Neu 2021:Stege wurden erneuert.
Neu 2020: Schnelleres W-Lan, Restaurant Burgermeisterin, Sanitäranlagen modernisiert, Tretbootverleih, Kanuverleih, Kräuterbeet am Grillplatz

Als erster Hafen an der Schlei verfügt der Stadthafen über das DTV-Informationssystem Gelbe Welle. Der Stadthafen von Schleswig wurde umfassend saniert und auf 99 Liegeplätze erweitert. Aufgrund neuer Wellenbrecher liegt man jetzt viel ruhiger. Größere Yachten können nach Absprache mit dem Hafenmeister auch an der 180 Meter langen Kaimauer festmachen.

Nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt erstreckt sich die vollkommen neu gestaltete, teilweise terrassierte und begrünte Hafenlandschaft? des Schleswiger Stadthafens zwischen dem Holmer Becken und dem Gelände der Landesgartenschau 2008. Der StadthafenwurdevondenSchleswiger Stadtwerken für 1,9 Millionen Euro umfassend saniert und auf 99 Liegeplätze erweitert. Kaimauern und Versorgungseinrichtungen für Gastund Dauerlieger wurden auf den modernsten Stand gebracht.

Die neue verbreiterte Slipbahn direkt beim Bootsverleih steht auch Gästen mit Trailerbooten zur Verfügung. Das Hafen-Restaurant Zum Speicher bietet neben regionaler und internationaler Küche einen herrlichen Blick über den Hafen bis zum gegenüberliegenden Haithabu, den man bei schönem Wetter auch vom Balkon aus genießen kann. Die neue Promenade lädt zum Flanieren ein. Die Altstadt, den Holm, die Einkaufszonen von Schleswig und die Landesgartenschau 2008 erreicht man in wenigen Minuten. Vom Stadthafen kann man sich mit einer Barkasse auch nach Haddeby in die Nähe des Wikinger Museums Haithabu übersetzen lassen. Schleswig bietet aber nicht nur eine spannende Vergangenheit - die Schleimetropole ist rund ums Jahr quicklebendig. Es gibt viele Geschäfte, Restaurants, Kneipen, Cafés und jede Menge Veranstaltungen.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Zum Hafen führt eine ausgetonnte Rinne, die vom Hauptfahrwasser der Schlei abzweigt. Tonne 80/Haddeby 1 (rgr) Kurs 318° . Ein Jahr vor Beginn der Landesgartenschau räumten die Bauarbeiter die Hafenfläche zu Füßen des Schleswiger Doms - und das Ergebnis ihrer Arbeit kann sich wahrlich sehen lassen. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der gut sichtbare Turm des Schleswiger Doms dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Stadthafens Schleswig ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Außenbereich besteht aus vereinzelten Sandstränden und ist gößtenteils verschilft (Mückengefahr). Das Land oberhalb dahinter ist relativ flach bis sanft hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Bäcker, Brötchenservice, Tankstelle, Restaurants, Werkstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Waschsalon mit Trockner, Grillplatz, Behindertengerecht, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slip, Travellift, Takelmast, Kran, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Stadthafen Schleswig, Am Hafen 5, D-24837 Schleswig
Tel: +49 46 21 80 14 50
Fax: +49 46 21 80 14 59
Mobil +49 17 24 38 73 35
E-Mail: hafen@schleswiger-stadtwerke.de
Web: http://www.schleswiger-stadtwerke.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Hauptwindrichtung an der Schlei ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Schleswig in Wikipedia
Der Schleswiger Dom in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Stadthafen Schleswig, Schlei, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Wetter Schleswig

Lage Schleswig Lage Schleswig
(Bild: Openseamap / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Stadthafen Schleswig Hafenplan Stadthafen Schleswig
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Willkommen in Stadthafen Schleswig Willkommen in Stadthafen Schleswig
(Bild: Frank Vincentz)  Großbild klick!
Übersicht Schleswig
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Schleswig Stadthafen von See
(Bild: Berco1952)  Großbild klick!
Am Kran Am Kran
(Bild: Frank Landsberg)  Großbild klick!
Im Hafen Im Hafen
(Bild: Frank Landsberg)  Großbild klick!
Restaurant und Wohnmobilstellplatz Restaurant und Wohnmobilstellplatz
(Bild: Pommes - Peter)  Großbild klick!
Stadthafen Schleswig Stadthafen Schleswig (Bild: EKrompholz)  Großbild klick!