EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Türkei:
Ataköy-Marina / Istanbul

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Istanbul (15.519.267 Einwohner, 2019) liegt am norwestlichen Ende des Marmarameers und ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und Mittelpunkt für Handel, Kultur, Finanzen und Medien. Die Stadt liegt an der Nordküste des Marmarameeres auf beiden Seiten des Bosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Durch diese beidseitige Lage ist Istanbul die einzige Großstadt der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet.

Istanbul nimmt den 3. Platz unter den bevölkerungsreichsten Städten der Welt ein. Mit zwei zentralen Kopfbahnhöfen, zahlreichen Fernbusbahnhöfen, zwei großen Airports und einem intensiven Schiffsverkehr bildet Istanbul den größten Verkehrsknotenpunkt des Landes. Seine Lage zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten macht es zu einer wichtigen Station des internationalen Transportwesens.



Ataköy-Marina (Offizieller Hafenplan)
40° 58,38' N 028° 52,772' E
Die hochmoderne Marina mit allen Einrichtungen liegt gut fünf Kilometer östlich des Flughafen Istanbul-Atatürk an der verkehrsreichen Küstenstraße. Die Marina ist stark frequentiert, deshalb empfiehlt es sich vorher Termin und Liegezeit zu vereinbaren. In der Marina gibt es auch eine Segelschule für Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2015 wuerde mit der Erweiterung im Westen und die Ataköy Mega Yacht Marina begonnen.

Die Marina hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen.

700 Yachten von 10 bis 30 Meter Länge und fünf Meter Tiefgang können hier anlegen. Marinapersonal hilft beim Anlegemanöver. Das eingezäunte Gelände wird rund um die Uhr bewacht.

Navigation: Beim Marina Hafenmeister über Funk Kanal 73 anmelden. Vom Marmarameer aus fällt ein einzelnes Hochhaus (nachts mit Leuchtreklame) im Nordwesten der Marina und der gut 500 Meter lange Wellenbrecher auf. Angelegt wird an Stegen mit Fingern. Geschwindigkeitsbegrenzung in der Marina drei Knoten.

Versorgung / Service: alle Behörden, Port of Entry, Wasser, Strom, Telefon und TV an den Liegeplätzen, Werft, Travellift (60 t), Tankstelle, Werkstätten, Bootszubehör, Tauchservice, WC/Duschen, Wäscherei, Swimmingpool, Reisebüro, Bank, Yachtcharter, Konferenzräume, Einkaufszentrum mit Restaurants, Cafés, Bars, Geschäften gleich außerhalb, Holiday Inn Hotel, Tennis, Fitness-Center, Hubschrauberlandeplatz, Fährverbindung mit Istanbul
15 Minuten mit dem Taxi zum Airport, Taxifahrer in IST aber unfreundlich. Nachts türkische 'Folklore-Gesänge' nahe Marina nicht jedermanns Geschmack. Gebühren 1996: 46 DM / 13,6m. Marina bietet Formalitäten-Service für 150 $ an. Reichlich überteuert!!! Formalitätenstationen weit auseinanderliegend: Die Behörden sind in Karaköy, nahe der ersten Brücke über das Goldene Horn.
Stationen:
  1. Transitlog in Marina besorgen
  2. Health Directorate
  3. Harbour Master, direkt daneben
  4. Passkontrolle (Passport-police)
  5. Customs (Zoll)
  6. Customs Patrol
Wer die Formalitäten mit dem Transitlog selbst erledigt, muß dies werktags tun. Samstags sind alle Behörden ab 12 Uhr geschlossen!!
Tip zum Abendessen: AND-Hotel, mittlere Preisklasse, Dachterrasse mit fantastischem Blick auf Hagia Sophia, Blaue Moschee, Goldenes Horn und Marmarameer. (Yerebatan Cad. Cami Cikmazi 40, Tel.5120207) Nahe AND-Hotel ist eine riesige Zisterne, die Yerebatan-Zisterne. Es lohnt sich, das gewaltige unterirdische Bauwerk (byzantinisch, 336 korinthische Sälen, 140m lang, 70m breit) zu besichtigen. Besonders in der Sommerhitze ist ein Besuch der Cafeteria dort unten sehr erfrischend.
Quelle: Michael Schmitt, SY ESYS

Kontakt:
Sahilyolu, 34710 Ataköy-Istanbul Türkiye
Tel: + 90 (212) 560 42 70
Fax: + 90 (212) 560 72 70
Web: www.atakoymarina.com.tr
Mail: marina (at) atakoymarina.com.tr



windsack Istanbul bildet im Sommer die "Geburtsstube" des Meltemi da hier das lokale Balkantief zum ersten Mal auf große Wasserflächen trift. Es herrschen Winde aus West bis Nordwest vor. Die Windstärke ist oft um die 25kn, die Wellen hoch und kurz. Bei seltenen Südwinden dreht sich die Wasserströmung an der Oberfläche gelegentlich auf Nordrichtung.



Weblinks:
Istanbul in Wikipedia
Webcam: Blick auf Hagia Sophia, Blaue Moschee und Bosporus
Medien in der Kategorie Istanbul

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Ataköy-Marina, Istanbul, Türkei, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, antike Stätten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Türkei, Seglerinfo, Satellitenbild, Webcams, Filme, Wetter Istanbul

Lage Ataköy-Marina Lage Ataköy-Marina
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Ataköy-Marina Hafenplan Ataköy-Marina (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Istanbul und der Bosporus Istanbul und der Bosporus (Bild: Josep Renalias)
Großbild klick!
Hagia Sophia Hagia Sophia (Bild: Marion/Aistleitner)  Großbild klick!
Luftbild Ataköy-Maina Luftbild Ataköy-Maina (Bild: Gerçekazman)  Großbild klick!