EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Trstenik / Süddalmatien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Trstenik / Peljesak / Süddalmatien, Panorama
Trstenik / Peljesak / Süddalmatien, Panorama (Bild: Damir Alter)  Großbild klick!
Trstenik liegt in einer Bucht auf der Halbinsel Peljesak in Süddalmatien. Man lebt hier vom Anbau von Oliven und hervorragendem Wein. Nördlich des Hafens gibt es einen gut 300 Meter langen Strand mit Sand und Kies.



Hafen Trstenik
42° 54.710' N 017° 24.174' E
Der Hafen bietet einige wenige Plätze für Segelyachten auf etwa drei Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber die gut sichtbare dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt backbords rot befeuert. Eigentlich ist Trstenik gut gegen die Bora geschützt, aber wenn man mit Heckleinen und Buganker anlegt, trifft die Bora mit voller Wucht auf die Breitseite. Bai Südwind steht erheblicher Schwell in den Hafen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Trstenik ist dörflich geprägt und teilweise bebaut. Die Küste ist felsig und steil ansteigend. Die Berge sind bewaldet.

Service / Sonstiges: Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Slip, Arzt, Bank, Post, Hafenamt

Kontakt: nicht bekannt

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt



windsack Die Bucht ist bei Bora, westlichen und östlichen Winden gut geschützt. Nur bei Südwind hat es Schwell. Durch die Lage an der Westküste kann es im Sommer plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen. In Süddalmatien herrschen kommen stabilere Windverhältnisse als in der nördlichen Adria, die Fans schätzen. Vor allem bei den im Westen liegenden Inseln wie Hvar, Vis, Korcula und Lastovo kann er sich ungestört zur kräftigen Brise entfalten. Bei ungünstigen Bedingungen ist dann allerdings entsprechend Vorsicht geboten: Im Hafen von Komiza auf Vis beispielsweise kann der Schwell schnell so stark werden, dass nachlässig vertäute Yachten mit dem Heck an den Kai krachen.




Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Trstenik, Halbinsel Peljesak, Süddalmatien, Kroatien, Adria, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Ankerbucht, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Panoramafoto, Wetter Trstenik

Lage Trstenik Lage Trstenik
NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Trstenik Hafenplan Trstenik
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Trstenik Hafen Trstenik Hafen
(Bild: petr67)  Großbild klick!
Trstenik, am Kai Trstenik, am Kai
(Bild: VladimÖr BÖro)  Großbild klick!
Am Strand von Trstenik Am Strand von Trstenik
(Bild: Schwarzer)  Großbild klick!
Blick auf Trstenik Blick auf Trstenik
(Bild: Damir Alter)  Großbild klick!