EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Ankerbucht Opat / Kornat

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Ankerbucht Opat
43° 44.143' N 015° 27.139' E
Die Ankerbucht Opat, benannt nach dem Kap Opat, dem südlichen Ende der Insel, liegt ganz im Süden der Kornatenisel Kornat. Hier gibt es außer zwei Restaurants und einem bescheidenen Minimarkt nix ...

Vor der gefürchteten Bora ist die Bucht sicher, nicht aber gegen die Schirokka aus Süd oder Südwest. Dann baut sich ein heftiger Schwell auf und man sollte die Bucht schnellstens verlassen.

Küste und Umgebung: Die Ufer der Opatbucht bestehen aus Felsen. Dahinter liegen mittelhohe kahle Berge mit blankem Fels und vereinzelten Bäumen.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht problemlos, es liegen keine Untiefen oder Klippen vor der Bucht. Eine nächtliche Ansteuerung ist für Ortsunkundige aber nicht zu empfehlen. An den Stegen sollte man mit Heckanker und Bug voraus anlegen, es wird an den Holzstegen schnell seicht. Der Ankergrund hält schlecht.


Der Wirt der Konoba bietet für Yachten bis drei Meter Tiefgang 25 Muringplätze an. Wenn man dort zum Essen geht, zahlt man keine Liegegebühren. Strom und Wasser kosten aber. Allerdings ist das Restaurant Opat nicht billig, in der Hochsaison muss man reservieren, sonst bekommt man keinen Platz.

Das Restaurant wird recht unterschiedlich beurteilt. Die negativen Stimmen sind aber in der Überzahl:
Werner Hilpp: "... habe dort ein ganz hervorragendes Abendessen gehabt. Nicht ganz billig aber jede Kuna wert."

Gerd (7/2009): "... Mai (2007) ... waren die Preise noch in Ordnung. .. 2009 : Die Preise sind inzwischen explodiert: 400 kn (ca. 56.-€) für 1 kg Fisch der 2. Katogorie, d.h. ich habe für meinen Fisch von 600g ca. 34.-€ bezahlt. Das Kotlett war, wie schon anderweitig beschrieben, eine Zumutung."

Robert: "Mai 2009: Nepp, vom Opatwirt ein Sitzplatz nur dann in Aussicht gestellt, wenn wir Fisch statt Fleisch bestellten. Bei einem neuerlichen Versuch vergangene Woche beim Opat wurden wir zu Mittag auf leerer Terrasse erst gar nicht nach unseren Wünschen gefragt."

Michael Heiden: "Restaurant Opat ist teuer und überlaufen."
Hafenführer: "Kleincrews werden gelegentlich abgewiesen. Bewirtung und Portionsgrößen manchmal enttäuschend."

Markus Schmid: "Und noch eine Ergänzung zu Opat: Wir haben statt in der Konoba "Opat" bei "Matteo" gegessen. Der Fisch war wunderbar und die Familie sehr nett. Matteo spricht gut Deutsch. Seine beiden Söhne helfen bei Anlegen an den Murings."

Service / Sonstiges: Zwei Restaurants, Minimarkt mit bescheidener Auswahl

Alexey Lysenkov schreibt: "Hier gibt es kein Minimarkt mehr * ein Bar mit Veuve Cliquot schon, aber kein Minimarkt. Wir wurden zu dem benachbarten Ravni Zakan (0,5nm Richtung SW) hingewiesen. Dort gibt es wohl ein Minimarkt, allerdings die Preise sind sogar für die Verkäuferin etwas unheimlich."

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der sog. Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in den Borawind über. Nach dem Wind nennt man den ganzen Nordteil von Cres "Tramuntana".
Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.




Weblinks: keine
Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Opat, Ankerbucht, Insel Kornat, Kornaten, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafenplan, Ankerbucht, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Wetter Ankerbucht Opat

Lage Ankerbucht Opat Lage Ankerbucht Opat (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Übersicht Opatbucht Übersicht Opatbucht
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Ankerbucht Opat Luftbild Ankerbucht Opat
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Restaurant im Scheitel der Bucht Restaurant im Scheitel der Bucht
(Bild: LubomÖr Hutko)  Großbild klick!
Ankerbucht vom Berg aus Ankerbucht vom Berg aus
(Bild: dadac)  Großbild klick!
Restaurant und Minimarkt Restaurant und Minimarkt
(Bild: aleksandramistake)  Großbild klick!
Terrasse vor dem Restaurant Terrasse vor dem Restaurant
(Bild: Joseph-Cro)  Großbild klick!