EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Nordstrand / Nordfriesische Inseln

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Nordstrand ist Gemeinde (2253 Einwohner, 2020) und eine eingedeichte Halbinsel im Bereich der nordfriesischen Inseln. Sie liegt vor Husum und war bis 1987 eine Marschinsel.

Nordstrand bildet mit Ausnahme des eigenständigen Elisabeth-Sophien-Kooges und unter Einschluss der Hallig Nordstrandischmoor die gleichnamige Gemeinde Nordstrand. In den Jahren 1906 bis 1934 entstand in mehreren Stufen der 2,5 km lange Nordstrander Damm, der die Insel seither mit dem Festland verbindet. Seit Fertigstellung des Beltringharder Kooges 1987 verfügt Nordstrand über eine wesentlich größere Festlandanbindung und ist damit eine Halbinsel, die von drei Seiten vom Meer umgeben ist. Die Fläche der ehemaligen Insel betrug 48,6 km² (einschließlich der Gemeinde Elisabeth-Sophien-Koog, jedoch ohne die zur Gemeinde Nordstrand gehörige Hallig Nordstrandischmoor). Vom Beltringharder Koog mit einer Fläche von insgesamt 35,41 km² wurden 12,17 km² der Gemeinde Nordstrand zugeschlagen.

Tourismus und Unterkünfte: Die wichtigsten Wirtschaftszweige auf Nordstrand sind Landwirtschaft und Tourismus.



Süderhafen (Nordstrander Wassersportverein)
54° 28.198' N 008° 55.195' E
Feste Plätze für Gastyachten gibt es nicht, man kann aber einen Platz für einen Tag (8€/Tag) bekommen. im Preis inbegriffen sind Duschen und Toiletten im Seglerheim. Reservierung ist erforderlich. Achtung: Der Tidenhub ist zu beachten, der Hafen fällt trocken.

Nordstrander Wassersportverein
1.Vorsitzender: Herr Rieger
Süderhafen
25843 Nordstrand
Tel: (0 48 42) 84 33

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten, Fischbrötchenbude, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Altöl, Slip, Arzt, Bank, Post



windsack Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Nordstrand in Wikipedia
Webcam Süderhafen
Medien in der Kategorie Nordstrand

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Nordstrand, Nordfriesische Inseln, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Nordstrand

Lage Nordstrand Lage Nordstrand
(Bild: Begw) Großbild Klick!
Hafenplan Süderhafen Hafenplan Süderhafen
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Süderhafen Süderhafen
(Bild: Dirk Ingo Franke)  Großbild klick!
Natur pur ... Natur pur ...
(Bild: André Wilckerling)Süderhafen Großbild klick!
Restaurant am Hafen
(Bild: mvw65)  Großbild klick!
NWV Seglerheim NWV Seglerheim
(Bild: Roland1)  Großbild klick!