EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Lassan / Peenestrom

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Lassan hat trotz der nur 1483 Einwohner (2020) den Status einer Stadt. Mit seiner sehenswert erhaltenen Altstadt liegt es etwa 15 Kilometer südlich von Wolgast und 15 Kilometer nordöstlich von Anklam am Westufer des Peenestroms.

Die Küstenregion ist Teil des Naturparks Insel Usedom.

Sehenswertes und Kultur

* Die langgestreckte Altstadt mit ihrem kleinstädtischen Flair, die landschaftliche Lage am Wasser und die Wälder in der Umgebung sind Anziehungspunkte für den Fremdenverkehr.
* Die gotische Backstein-Stadtkirche St. Johannis aus dem 13./14. Jahrhundert. Im Inneren befinden sich ein Altar und eine Kanzel aus dem 18. Jahrhundert, beide aus der Werkstatt von Elias Keßler. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1832.
* Die Reste der mittelalterlichen Stadtmauer.
* Die hölzernen Haustüren in Lassan zeigen eine bemerkenswert große Vielfalt.
* Die Fachwerkhäuser u.a. Wendenstraße 1, 59, 76 und das Pfarrhaus.
* Die Lassaner Mühle, teilweise aus dem 15. Jahrhundert, in der ein Museum und die Interessengemeinschaft Heimatgeschichte untergebracht sind.
* Ab 1962 wurden in Lassan gewerblich Pommersche Fischerteppiche geknüpft. Die zuständige PGH Volkskunst an der Ostsee hatte in der Langen Straße ihr Lager sowie ihre Werkstatt und Färberei. Insgesamt waren rund 20 Frauen bis zum Konkurs der PGH 1992 beschäftigt.



Hafen Lassan
53° 57.119' N 013° 51.430' E
Der Hafen von Lassan ist zwar ein kleiner, dafür aber gut ausgebauter Fischer- und Yachthafen an der Lassaner Bucht. Für Gäste ist Platz an der Mole und an den Schwimmstegen. Die Wassertiefe dort beträgt 1,1 - 2 Meter.

Navigation: Die Ansteuerung ist auch für Ortsunkundige nur bei Tageslicht zu empfehlen, da die gesamte Bucht unrein ist. Das sind Pfahlbauten, die den Heringszäunen in Kappeln ähneln, aber nicht sichtbar sind, da sie unter Wasser liegen. Die gekennzeichnete, 2 Meter tiefe Rinne ist nicht befeuert. Sie erfolgt ab der Ansteuerungstonne Lassan mit Kurs 222 bis zur Tonne 2, von der man dann direkt auf die gut sichtbaren Anlagen zufährt. Angelegt wird in Boxen oder am Schwimmsteg mit Fingern, die sind allerding SEHR schmal.

Die Küste im Bereich von Lassan ist verschilft (Mückengefahr), flach und wird landwirtschaftlich genutzt. Der Rest ist teilweise bewaldet.

Service / Sonstiges: umfangreiches Serviceangebot, Bootswerft, Motorenwerkstatt, Slip, Strom, Wasser, Sanitäreinrichtungen, Mobilkran, gute Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten in der Stadt, einige gemütliche Gaststätten.

Kontakt:
Wasserwanderrastplatz Stadthafen Lassan, Marktplatz 9, D-17440 Lassan
Hafenmeisterin Frau Witzke
Tel: 038274/80461
Mobil: 0177/68 59 772
Web: http://www.lassan.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Auf den Bodden- und Haffgewässern ist der Wind von der Großwetterlage abhängig und wird von vielerlei geografischen Bedingungen beeinflusst, wie z.B. Düseneffekten, Kapeffekten und Windabdeckungen.
Im Peenestrom herrscht bereits Binnenklima. Auf Grund vorgelagerter Wälder kommen Starkwinde nur selten in diese Region. Der Niederschlag liegt bei nur 5% des Durchschnitts für Deutschland in den Sommermonaten.



Weblinks:
Lassan in Wikipedia
Aktueller Wind in Lassan

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Lassan, Peenestrom, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Luftbild Lassan, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Lassan

Lage Lassan Lage Lassan
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Lassan Hafenplan Lassan
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Am Slip Am Slip
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Die Finger an den Schwimmstegen sind sehr schmal Die Finger an den Schwimmstegen sind sehr schmal
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Hafenimbiss Lassan Hafenimbiss Lassan
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Yachten werden per Mobilkran ins Wasser gehoben Yachten werden per Mobilkran ins Wasser gehoben
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Das Fahrwasser ist gut betonnt Das Fahrwasser ist gut betonnt
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!
Luftbild Lassan Luftbild Lassan (Bild: hausflur)  Großbild klick!
Hafen Lassan Hafen Lassan(Bild: Steinbock-FeWo)  Großbild klick!
Fischernetze vor dem Hafen Fischernetze vor dem Hafen
(Bild: www.baltic.tv)  Großbild klick!
Die Küste ist von weiten Schilfgürteln geprägt Die Küste ist von weiten Schilfgürteln geprägt.
(Bild: daniel1903)  Großbild klick!