EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Dreilindengrund / Wolgast

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Der Dreilindengrund liegt im Norden der Stadt Wolgast und ist ein Uferabschnitt des Peenestroms, der seit mehreren Jahrzehnten vor allem als Naherholungsgebiet genutzt wird.

Der Name Dreilindengrund geht zurück auf die Überführung des im Dreißigjährigen Krieg gefallenen schwedischen Königs Gustav II. Adolf am 16. Juli 1633 von Wolgast nach Schweden. An der Stelle des Landungsstegs, von dem das Schiff mit dem Leichnam des Königs ablegte, wurden ihm zum Gedenken drei Linden gepflanzt. Auch die Benennung eines Waldstücks in der Nähe dieser Uferstelle als Gustav-Adolf-Schlucht hat ihren Ursprung in diesem Ereignis.



Marina Dreilindengrund
54° 3.786' N 013° 46.991' E
Die Marina bietet etwa 40 Plätze für Segelyachten bis zu elf Meter LÜA auf 1,4 bis 1,9 Meter Wassertiefe.

Der kleine, sehr ruhige Yachthafen befindet sich nördlich der Wolgaster Brücke in der Spitzenhörner Bucht. Freie Plätze an den Stegen können von Gästen belegt werden. Der Hafenmeister bzw. die einheimischen Segler weisen Gäste in freie Boxen ein. Der Yachthafen ist eine gepflegte Anlage und bietet moderne Sanitäranlagen mit Waschautomat. An den Stegen gibt es E-Landanschluß und Wasserentnahmestellen, ein Münztelefon ist vorhanden. Das Stadtzentrum mit allen Versorgungsmöglichkeiten, Restaurants, Museum usw. liegt ca. 10 Minuten Fußmarsch vom Seglerhafen entfernt. In der Nähe gibt es auch einen sehr schönen Tierpark.

Navigation: Die Ansteuerung (Bild) ist bei Tageslicht problemlos, eine nächtliche Ansteuerung ist für Ortsunkundige aber nicht zu empfehlen. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht. Vom Peenestrom-Fahrwasser muss an zwischen den Tonnen PN49 und PN5O in westlicher Richtung in ein privat bezeichnetes Fahrwasser fahren. Es muß auf die Mitte des ersten Tonnenpaares zu gehalten werden. dabei wird das Schilffeld sehr dicht an Steuerbord passiert. Nach dem kleinen Fahrwasser direkt auf die Steganlage zuhalten. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist bewaldet, erst dahinter ein lockere Bebauung. Die Küste im Außenbereich besteht teilweise aus Sandstrand, der überwiegende Teil ist verschilft (Mückengefahr). Die Landschaft dahinter ist flach.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Restaurants in Wolgast, Werkstätten, Grillplatz, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Waschsalon, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Slip, Kran, Arzt, Bank, Post. Ein kleines Kaufhaus befindet sich 400 Meter im Nordwesten des Hafens.

Kontakt:
Segelclub Wolgast, Dreilindengrund 18, 17438 Wolgast
Vereinshaus 03836 / 204650
Mail: segelclub-wolgast (at) web.de
Web: www.segelclub-wolgast@web.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Besonders durchziehende Tiefdruckgebiete sorgen im Peenestrom immer wieder für beste Winde aus westlichen Richtungen. Im Sommer wechseln diese aber auch oft mit ausgiebigen Ostwindperioden, wenn sich Hochdruckgebiete über Osteuropa festsetzen.
Auf den Bodden- und Haffgewässern ist der Wind von der Großwetterlage abhängig und wird von vielerlei geografischen Bedingungen beeinflusst, wie z.B. Düseneffekten, Kapeffekten und Windabdeckungen. Im Achterwasser herrscht bereits Binnenklima. Auf Grund vorgelagerter Wälder kommen Starkwinde nur selten in diese Region. Der Niederschlag liegt bei nur 5% des Durchschnitts für Deutschland in den Sommermonaten.



Weblinks:
Dreilindengrund in Wikipedia
Aktueller Wind in Wolgast


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Dreilindengrund, Wolgast, Peenestrom, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Seekarte, Lagekarte, Wetter Wolgast

Lage Dreilindengrund Lage Dreilindengrund
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Dreilindengrund Hafenplan Marina Dreilindengrund
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Steganlage Marina Dreilindengrund Steganlage Marina Dreilindengrund
(Bild: piotr-56)  Großbild klick!
Werft Dreilindengrund Werft Dreilindengrund
(Bild: piotr-56)  Großbild klick!