Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Spodsbjerg / Langeland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Spodsbjerg ist eine kleine Hafenstadt mit 205 Einwohnern (Stand: 2019) an der Ostküste der dänischen Insel Langeland am Großen Belt gelegen.

Spodsbjerg verfügt über einen Fähr-, einen Fischerei- und einen Yachthafen. Von Spodsbjerg verkehrt eine Fähre der Langelandstrafikken nach Tårs auf Lolland.

Wie auch Lohals war Spodsbjerg im Mittelalter ein Piratenhafen, der gegen den Monopolhafen Rudkøbing konkurrieren mußte. Händler und Bauern konnten über diese Häfen billiger exportieren als über die mit dem königlichen Handelsmonopol.

Spodsbjerg selbst bietet keine Sehenswürdigkeiten, es sei denn, man betrachtet das 1910 erbaute Bahnhofsgebäude als eine solche.

Drei Kilometer südwestlich von Spodsbjerg steht die 1805 errichtete Mühle von Nørre Longelse, auch Abenteuermühle genannt. Vom heutigen Besitzer wurde sie zu einem Restaurant umgebaut. Sie ist nicht mit der Mühle von Møllegård im Süden von Spodsbjerg zu verwechseln, die auf Privatgrund steht.

Wer in Spodsbjerg eingeweht ist, dem ist ein Ausflug ins neun Kilometer entfernte Rudkøbing zu empfehlen.



Spodsbjerg Turistbådehavn
54° 55.952' N 010° 50.092' E
Der Spodsbjerg Turistbådehavn (200 Liegeplätze, Wassertiefe 2.5 bis 3 Meter) ist ein kleiner auch in den Sommermonaten nie übervoller Hafen. Fährhafen und Fischerhafen sind für Sportboote gesperrt. Im Sportboothafen nimmt die Wassertiefe zu den Stegen hin sehr stark ab.

Navigation: Die Ansteuerung ist tagsüber und bei Nacht problemlos. Die Ansteuerung des Hafens ist bei Tag und bei Nacht vom Großen Belt aus ohne Probleme. Man fährt Kurs 270 auf die Einfahrt zu und beachte die zeitweilig auftretende nördliche Strömung, die sich aber in der Einfahrt abgeschwächt. Der Fährhafen hat eine eigene Einfahrt direkt neben dem Sportboot- und Fischerhafen. Gastsegler haben gute Liegeplätze auf Wassertiefen von etwa drei Metern. Gleich an der Hafenzufahrt wird über die Größe der Liegeplätze informiert. Der Vorhafen bietet allen einlaufenden Booten genügend Platz für Manöver, wobei allerdings auf die ein- und auslaufenden Fischerboote zu achten ist. Die Hafeneinfahrt ist nachts beidseitig befeuert.

Der Hafen wird von vielen Sportfischern genutzt, da sich dort die Mietstationen einiger Angelbootvermieter befinden.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Spodsbjerg ist um den Hafen herum bewaldet, außerhalb besteht sie aus grobem Kies mit großen runden Steinen. Das Land oberhalb ist sanft hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Toilette (Zugang mit PIN-Code), Hafenmeisterbüro, Bad vorhanden, Campingplatz, Verkaufsstand für Würstchen am Hafen. Telefonzelle, Waschsalon, Tankstelle mit Brötchenverkauf, Kiosk/Laden/Proviantierung, Restaurant/Cafe, Fährverbindung nach Lolland. WLAN kostenlos, Kletterwand

Kontakt:
Spodsbjerg Turistbådehavn, Spodsbjergvej 234, Spodsbjerg, DK-5900 Rudkøbing
Tel: +45 40 41 30 26
Hafenmeister Jens Pedersen
spodsbjergturisthavn@mail.tele.dk

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht. Die Hauptwindrichtung im Großen Belt ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Spodsbjerg in Wikipedia
Webcams Spodsbjerg

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Spodsbjerg, Dänemark, Langeland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Seekarte, Bilder, Wetter Spodsbjerg

Lage Spodsbjerg Lage Spodsbjerg
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Spodsbjerg Hafenplan Hafen Spodsbjerg
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Hafen Spodsbjerg Luftbild Hafen Spodsbjerg
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Ansteuerung Spodsbjerg, Hafeneinfahrt Ansteuerung Spodsbjerg, Hafeneinfahrt
(Bild: flitze)  Großbild klick!
Hafen Spodsbjerg Hafen Spodsbjerg (Bild: flitze)  Großbild klick!
Hafen Spodsbjerg Hafen Spodsbjerg (Bild: flitze)  Großbild klick!
Lotsenstation für den Großen Belt Lotsenstation für den Großen Belt (Bild: Wolle)  Großbild klick!
Küste nördlich von Spodsbjerg Küste nördlich von Spodsbjerg
(Bild: debieino)  Großbild klick!