Dänische Flagge
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Åbenrå / Jütland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Kleinstadt Aabenraa oder Åbenrå (deutsch: Apenrade, südjütisch: Affenråe, 15.967 Einwohner, 2016) liegt auf der Festlandsseite des Kleinen Belt. Sie liegt 23 Kilometer nördlich der deutsch-dänischen Grenze an einem Meeresarm der Ostsee, der Apenrader Förde. Mit seinem Seehafen hat Aabenraa eine alte Tradition als Seefahrerstadt und Werftstandort. Die noch heute bedeutende Hafenstadt besitzt eine sehenswerte Altstadt und zeichnet sich durch eine bevorzugte landschaftliche Lage aus.

Sehenswürdigkeiten
* Altstadt, vor allem in den Seitenstraßen wie Slotsgade (Schlossstraße), Nygade (Neue Straße), Store Pottergade (Große Töpferstraße) und Vægterpladsen (Wächterplatz) geschlossene Ensembles mit Bürger- und Handwerkerhäusern v. a. aus dem 18. Jahrhundert. Typisch ist die einstöckige Bauweise mit zur Straße weisendem Dreiecksgiebel und verglastem Standerker, in dem früher der Handwerker bei der Arbeit von der Straße sichtbar war. Zudem gibt es repräsentativere, zweistöckige Langhäuser mit Dachgauben. Manche Häuser - weiß oder farbig verputzt - weisen kunstvoll verzierte Portale und darüber eine Datierung, die Namen ihrer früheren Bewohner und deutsche oder lateinische Inschriften auf.
* Nikolaikirche, im Kern noch aus dem 13. Jahrhundert
* Schloss Brundlund, früher Sitz des Amtmanns, heute Kunstmuseum
* Wassermühle am Schloss, das Wahrzeichen der Stadt
* Museum, Stadtgeschichte und Geschichte der Seefahrt
* Rathaus aus den 1840er Jahren, schlicht spätklassizistisch
* Galgenberg, herrliche Aussicht über Stadt und Hafen
* Frühere Navigationsschule, Geburtshaus Ernst Reuters, nördlich der Altstadt
* Färbersmühle (Farversmølle), alte Wassermühle im Süden der Stadt
* Postmeisterhof, Bürgerhaus mit schönem Park am Südertor
* Schwensens Stift, altes Armenstift am Südertor
* Ringreiter-Festplatz, in der Nähe des Schlosses



Yachthafen Åbenrå
55° 02,24' N 009° 25,58' E
Es gibt in Åbenrå zwei Clubs, der ASC (Åbenrå Sejl Club) und den ABC (Åbenrå Båd Club), beide Clubs betreiben den gemeinsamen Yachthafen. Ein großer Hafen mit vielen Boots-Liegeplätzen. Im ABC kann man einen Saisonliegeplatz als Ausländer mieten. Seit 2007 gibt es im nördlichen Teil des Yachthafens bei ABC ein neues Sanitärgebäude, Waschmaschine, Küche und ein neuer Spielplatz ist auch vorhanden. Neben dem ASC, also südlich des Hafens, hat die Stadt einen neuen Strand angelegt. Freiluft-Duschen, Grillplatz und ein neues Strandcafe gibt es auch. Seit 2010 gibt es einen funktionierenden Hotspot im Hafen, der von beiden Clubs zur Verfügung gestellt wird. Die Nutzung im ABC ist kostenlos, eingeschränkt wird nur durch eine Unterbrechung nach 10 Minuten. Danach kann man sich wieder einloggen. Der Lärm der nahen Uferstraße ist besonders zu den Hauptverkehrszeiten störend.

Küste und Umgebung:Die Küste im Bereich von Åbenrå ist teils verschilft, teils besteht sie aus Sandstrand. Das Land oberhalb ist leicht hügelig, oft bewaldet und wird landwirtschaftlich genutzt. Südlich des Yachthafens erstreckt sich ein ausgedehnter Sandstrand. Industriebauten gibt es von dort aus reichlich zu sehen.

Zwei Charterunternehmen gibt es im Yachthafen, nicht nur neuere Schiffe, auch Klassiker wie Vindö werden angeboten.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert.

Günther Ingwersen von der Sunday Morning schreibt am 22.7.2018: "Man zahlt beim Hafenmeister Liegeplatz incl. Strom und Wasser. Sowie Extras wie Dusche Waschmaschine und Wäschetrockner und erhält für alles eine einzige individuelle Pin-Nummer. Diese funktioniert dann überall und solange bis das bezahlte Kontingent verbraucht ist oder der gebuchte Zeitraum verstrichen ist. Verbesserungswürdig ist nur: nach Eingabe der Pin läuft due Dusche erbarmungslos gegen die Uhr (ca. 5 Minuten) dann ist Schluss und es gibt keinen Tropfen mehr nicht einmal kaltes Wasser, und während der gesamten Zeit lässt sich weder der Druck noch die Temperatur beeinflussen. Insgesamt sehr empfehlenswerter Hafen mit ausgezeichneten Versorgungsmöglichkeiten."

Kontakt:
Aabenraa Sail Club, Kystvej 55, DK-6200 Aabenraa
Tel: +45 74 62 89 85
Mobil +45 40 42 33 46
Mail: havnemester (at) aabenraa-sejlclub.dk
Hafenmeister Niels Boysen
VHF Kanal 7, 65, 85

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf in der Bucht): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.




Weblinks:
Aabenraa in Wikipedia
Medien in der Kategorie Aabenraa
Aabenraa in Skipperwiki

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Aabenraa, Åbenrå, Apenrade, Affenråe, Jütland, Dänemark, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Aabenraa

Lage Aabenraa Lage Aabenraa
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Aabenraa Hafenplan Aabenraa
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Luftbild Hafen Luftbild Hafen
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
nikolaikirche Nikolaikirche (Bild: Reise-Line)  Großbild klick!
Marktplatz Aabenraa Marktplatz Aabenraa (Bild: Arne List)  Großbild klick!
Schloss Brundlund Schloss Brundlund (Bild: PodracerHH)  Großbild klick!
Marina Abenraa Marina Abenraa (Bild: strommer-Johann)  Großbild klick!
Clubhaus mit Restaurant und Hafenbüro Clubhaus mit Restaurant und Hafenbüro
(Bild: Papkassen save panoramio)  Großbild klick!
Kran und Tankstelle Kran und Tankstelle
(Bild: Papkassen save panoramio)  Großbild klick!