logo
EUROPäSCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Die Marine-Story des Monats

Garantiert kein Seemannsgarn ;-))

Die Marine-Story des Monats   Der abgeschlossene Roman des Monats   Der Spruch des Monats   Die Karikatur des Monats   Der maritime Film des Tages
Follow ESYS

Logik: Der linke Buchladen
Der Obergefreite Behrens hatte sich schon manchesmal auf seinen Spaziergängen über den linken Buchladen geärgert, der hauptsächlich von den Kieler Studenten aufgesucht wurde. In Diskussionen hatte er redeungewandt mit diesen spitzfindigen sogenannten Linksintellektuellen immer den Kürzeren gezogen. Dabei war es doch ganz klar, daß diese Hohlköpfe, wie er sie nannte, sich vor allen staatsbürgerlichen Pflichten in einer freiheitlichen Republik drückten und die demokratischen Rechte bis zur Schamlosigkeit auskosteten und mißbrauchten. Dieses asoziale Denken war ihm unverständlich und jeder Gedanke daran entfachte seinen Zorn.
Wieder ging der Obergefreite Behrens an dem linken Buchladen vorbei. In der Tür prangte ein Aufkleber: eine grüne Polizeiplakette mit ein paar karikatierten Gummiknüppelpolizisten und der Aufschrift "Wir müssen leider draußen bleiben!" Nun war das Maß voll. Der Obergfreite Behrens machte kehrt und erschien nach einiger Zeit mit einem Klappspaten. Drohend baute er sich vor dem Inhaber der roten Buchhandlung auf und ließ sich eine Prachtausgabe der Werke Lenins zeigen. Mit dem Klappspaten schob er diese vom Tisch. Der Inhalt von Regalen mit roten Hetzschriften ergoß sich über den Boden. Keiner gebot dem wütenden Obergefreiten Einhalt. Die sonst so wortgewaltigen Studenten hatte fluchtartig das Geschäft verlassen.
In seiner Not rief der Inhaber die Feldjäger an. Die waren schnell mit einem Jeep zur Stelle und stürmten auf den roten Buchladen zu. Doch dann stutzen sie vor dem Eingang. Auch durch den händeringenden lamentierenden roten Buchladenbesitzer waren die Feldjäger nicht zu bewegen, auch nur einen Schritt zu tun. Sie zuckten mit den Schultern und wiesen auf den Aufkleber mit den Polizeikarrikaturen: "Wir müssen leider draußen bleiben!"

Kalender Deutschland: Alle Termine