EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Türkei:
Teos Limani / Golf von Kusadasi

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Teos Limani ist eine Bucht an der Nordküste des Golfs von Kusadai an der Westküste der Türkei. Teos Limani wird auch als Teos Bay oder Teos Liman bezeichnet.

Teos war eine antike Stadt in Ionien (Kleinasien). Die Stadt liegt rund 28 Seemeilen nordwestlich der heutigen Stadt Kusadadasi.

Wichtige Ruinen sind die Reste des Dionysos-Tempels, der von dem Architekten Hermogenes zwischen 220 und 190 v. Chr. errichtet wurde, ein Odeon mit 11 Sitzreihen und ein hellenistisches Theater des 2. Jahrhunderts v. Chr., das sich am Abhang einer kleinen Akropolis mit archaischen Mauerresten befindet.

Seit der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. war Teos Sitz eines Vereins von Dionysischen Techniten. Unter diesem Namen schlossen sich Musiker, Schauspieler und Dichter zusammen, um kultische Feiern zur Verehrung der Hauptgottheit der Stadt, Dionysos, in der Form von musikalischen Darbietungen und musischen Wettkämpfen durchzuführen.

Die Reste der antiken Stadt liegen versteut in der Natur. Besonders von der Ruine des Theaters hat man eine weitreichende Aussicht, die bis nach Samos geht.

Teos war Heimat des Dichters Anakreon und des Büchersammlers Apellikon.

Tourismus und Unterkünfte: Bis zum Airport Izmir sind es knapp 40 Kilometer.



Ankerbucht Teos Limani
38° 9.545' N 026° 47.525' E
Gut ankern kann man südlich der Reste der antiken Mole. Achtung: um die Insel Cicek Adasi, die mit einem schmalen Streifen Land mit dem Festland verbunden ist, liegen Klippen. In mehreren Seekarten ist eine Untiefe von von fünf Metern eingezeichnet. In Wahrheit sind es aber nur 1,5 Meter! Diese Untiefe ist nur schwer auszumachen. Aus diesem Grund sollte die Einfahrt in die Bucht mit großer Vorsicht erfolgen. Oft steht Dünung in die nach Süden offene Bucht.

Service / Sonstiges: keine



windsack Der Meltemi kommt selten stark in die Bucht von Kusadasi: Meist weht er mit 3-4 Beaufort aus Nordwest. Das ermöglich einen schönen Anliegekurs zur Straße von Samos. Unterhalb der Straße von Samos geht es dann allerdings zur Sache: Da bläst der Meltmi mit 6-7 Windstärken. Ich habe in den zehn Jahren, in denen wir unser Schiff in Kusadasi hatten, nie einen Sturm erlebt. Die Straße von Samos stellt eine Art Wetterscheide dar zwischen dem Starkwindrevier südlich von Samos und dem Golf von Kusadasi mit gemäßigten Nordwestwind.



Weblinks:
Teos in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Teos Limani, Ankerbucht, Golf von Kusadasi, Türkei, Anlegesteg, Steganlage, Hafenplan, Ankerbucht, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Türkei, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Teos Limani

Lage Teos Limani Lage Teos Limani
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Übersicht Teos Limani Übersicht Teos Limani
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Antike Hafenmole von Teos Antike Hafenmole von Teos
(Bild: suguz)  Großbild klick!
Antike Tempelruine Antike Tempelruine
(Bild: suguz)  Großbild klick!
Badestrand Teos Limani Badestrand Teos Limani
(Bild: A.Y.T.)  Großbild klick!