EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Türkei:
Sailors Paradise / Hisarönü-Golf

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Sailors Paradise
36° 41.946' N 028° 0.515' E
Sailors Paradise liegt im Hisarönü-Golf. Die Bucht heißt eigentlich Kocabahce Koyu, dieser Name scheint aber sehr wenigen bekannt zu sein. Sie wird deshalb nach dem Restaurant im Scheitel benannt. Sie liegt an der Nordseite der Bozborun-Halbinsel etwa eineinhalb Seemeilen (Luftlinie) nordöstlich von Dirsek und ist nach Norden offen. Daher ist sie bei extrem starken Nord- oder Nordostwinden unsicher.

Udo Hinnerkopf schreibt: "Es gibt Brunnenwasser und eine sehr gute Küche einfach, ländlich, mit frischen Kräutern, Auberginen und Salat aus dem Garten hinter dem Haus. Mehmet, der Wirt, ist ein freundlicher Gastgeber. Die Bucht eignet sich hervorragend zum Wandern auf die umliegenden Höhen."

Navigation: Die Einfahrt erfolgt zwischen der Insel Koca an Backbord und der Insel Uzun an Steuerbord. Die Einfahrt ist tagsüber problemlos, sie ist frei von Klippen und Untiefen. In der Bucht selbst reicht tiefes Wasser bis dicht an die felsige Steilküste. Vor dem Steg des Restaurants gibt es aber Moorings für 18 Segelyachten.

Service / Sonstiges: Wasser am Steg, Restaurant



windsack Im Normalfall hat es im Hisarönügolf jeden Tag ab 11 Uhr Wind eine angenehme Brise aus Nordwest, also vom Meer in den Golf hinein. Wenn man im Hisarönü-Golf an der Südküste des Datca-Halbinsel segelt hat man den Wind also meistens ablandig. Entsprechend gering ist meistens auch der Seegang. Deshalb ist dieser Hisarönü Körfezi bei vielen Charter- und Ausflugschiffen auch sehr beliebt.
An manchen hochsommerlichen Tagen, wenn der Meltemi die türkische Küste erreicht und durch die Düse der Straße von Kos verstärkt über die flache Datçahalbinsel in den Hisarönügolf hineinfegt, kann es am Nachmittag heftig werden.
Im Frühling oder im Spätherbst muss man mit dem letzten oder - im Herbst - mit dem ersten Lodos rechnen. Dann sind die Buchten der Südküste des Golfes die sichereren Plätze. Im Winter sind Südstürme möglich.



Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Türkei, Hisarönü-Golf, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Türkei, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Sailors Paradise

Lage Sailors Paradise Lage Sailors Paradise
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Übersicht Ankerbucht Sailors Paradise Übersicht Ankerbucht Sailors Paradise
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Blick auf Sailors Paradise Blick auf Sailors Paradise
(Bild: Malcolm Greenhill)  Großbild klick!
Anleger vor dem Restaurant Anleger vor dem Restaurant
(Bild: Malcolm Greenhill)  Großbild klick!
'Restaurant' 'Restaurant'
(Bild: columbus8116)  Großbild klick!