EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Punta de la Mona / Andalusien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt) !


Follow ESYS
Die Marina Punta de la Mona (auch Marina del Este) liegt nahe der Stadt Almuñécar (26.514 Einwohner 2019) an der Küste von Andalusien.

Almuñécar entstand aus einer phönizischen Siedlung namens Sexi oder Hexi, auch heute nennen sich die Einwohner teilweise noch Sexitanos. Aus römischer Zeit, als Sexi zunächst zur Provinz Hispania Ulterior und später Baetica gehörte, hat sich ein Aquädukt erhalten. Strabo berichtet, dass der Stadtname auch zum Handelsnamen für Salzfisch geworden sei.



Marina del Este
36° 43.692' N 003° 43.564' W
Die Marina bietet 227 Plätze für Yachten bis zu 30 Meter LÜA auf maximal 6,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen im Ansteuerungsbereich gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert. Angelegt wird an Morrings.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut, Im Norden aus Felsenküste mit sandigen Buchten. Dahinter liegen die Berge der Sierra de Lújar.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Badestrand, Restaurants im Hafen, Kiosk, Imbiss, Einkaufsmöglichkeiten: Mi Puerto Market und Mini Market in der Marina, Strom/Wasser am Steg, Tankstelle (Diesel, Benzin, Gasflaschen-Tausch), Werft, Motoren-Werkstatt, Bootselektrik, Fäkalienabsauganlage, Absauganlage Bilge, Entleerung der Chemietoilette, Travellift 25t, Kran 3,5t, Füllstation für Taucherflaschen, Winterlager im Freien, WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Wettervorhersage, Autoverleih, Arzt, Bank, Post, Marina wird bewacht

Kontakt:
Marina del Este (Punta de la Mona), Avenida Marina del Este, Torre de Control Puerto Deportivo, s/n, 18690 La Herradura - Almunécar (Granda)
Tel: +34 9 58 64 08 01
Fax:+34 9 58 82 72 40
Mail: marinaeste@marinasmediterraneo.com

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Sommermonate sind trocken und heiß, die Temperaturen liegen um die 30° C. In den Sommermonaten kommt es gelegentlich zum Terral-Einfluss. Der Terral ist ein Föhnwind, der von Norden in das Zentrum und die östlich angrenzenden Stadtteile eindringt und für eine Temperaturerhöhung von ca. 10 °C sorgt, mit sehr trockener Luft und dann wird das Klima extrem unangenehm. Der Terral-Einfluss dauert bis zu drei Tage und klingt meist mit einem kühleren Levante-Einfluss (Ostwind) aus. Im Juli und August sind acht Terraltage mit Temperaturen von über 35 °C die Regel. Im Juli und August 2008 wurden 23 Terraltage gezählt, die teilweise Temperaturen von über 40°C bis spät in den Nachmittag mit sich brachten.



Weblinks:
Almuñécar in Wikipedia
Medien in der Kategorie Almuñécar

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Schlagwörter: Punta de la Mona, Marina del Este, Andalusien, Online-Hafenhandbuch Spanien, Spanien, Hafenhandbuch online kostenlos, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Hafenhandbuch, Hafenführer, Hafeninformationen, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Film, Windvorhersage Punta de la Mona, Wetter Punta de la Mona
Lage Punta de la Mona Lage Punta de la Mona
(Bild: HansenBCN / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Punta de la Mona
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!
Blick auf die Marina Blick auf die Marina
(Bild: Sergio Castillo) Großbild klick!
Marinarestaurant
(Bild: Carlos Gonzalez) Großbild klick!
Strand bei der Marina Strand bei der Marina
(Bild: Andrew Hurley) Großbild klick!
Aquädukt in Almuñécar Sehenwert: Aquädukt in Almuñécar
(Bild: Veinticuatro de Jahén) Großbild klick!
In der Marina In der Marina
(Bild: Jose Lopez Rojas) Großbild klick!