Flagge Niederlande
EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Niederlande:
Marina Nulde / IJsselmeer

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS


Die Marina Nulde liegt in der Gemeinde Putten am Ijsselmeer. Putten wurde in einer Schenkungsurkunde des Werdener Klosters aus dem Jahre 855 erstmals erwähnt. Es war lange Zeit ein einfaches Bauerndorf. In den Kriegen des 15., 16. und 17. Jahrhunderts wurde Putten mehrmals zerstört. Als das Dorf 1863 einen Eisenbahnanschluss erhalten hatte, kam der Tourismus auf, eine Entwicklung, die sich bis nach dem Zweiten Weltkrieg fortsetzte. Auch siedelten sich im 20. Jahrhundert Pendler im Dorf an, die einen Job in den umliegenden Städten haben.



Marina Nulde
52° 16.299' N 005° 31.889' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 200 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 50 Meter LÜA auf maximal vier Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Es führt eine Fahrrinne mit Leuchttonnen zur Marina. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Angelegt wird an Stegen mit Fingern.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist locker bebaut. Im Norden liegt ein Campingplatz. Im Außenbereich besteht sie aus Sand und Schilf. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Strom/Wasser am Steg, Freigelände (Winterlager), Slip, , Kran/Travellift 12t, kostenloser WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Campingplatz, Wohnmobilstellplatz, Badestrand, Spielplatz, Grillplatz



Kontakt:
Yachthafen W.S.V. Nulde, Strandboulevard 5, 3882 RN Putten
Tel: +31-341-352732
Fax: +31-341-350718
Mail: wsvnulde@hetnet.nl
Web: www.wsvnulde.nl



windsack Klimatisch unterscheidet sich das Ijsselmeer kaum von der deutschen Nordseeküste: Das prägende Element des Nordseeklimas ist der Wind, der fast immer aus westlicher Richtung weht und daher mit Salz und Feuchtigkeit angereichert wird. Mit Regen muss das ganze Jahr über gerechnet werden. Statistisch ist der Mai der Monat mit den wenigsten Regentagen.



Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Nulde, IJsselmeer, Holland, Niederlande, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Online-Hafenhandbuch Niederlande, Hafeninformationen, Koordinaten, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Windvorhersage Marina Nulde, Wetter Marina Nulde
Lage Nulde Lage Nulde
(Bild: Lencer / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Marina Nulde Hafenplan Marina Nulde
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Nulde Luftbild Marina Nulde
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Marina Nulde Hafeneinfahrt Marina Nulde
(Bild: John Bijl) Großbild klick!
Am Slip Am Slip
(Bild: Hilly Simon)  Großbild klick!
Blick auf die Marina Nulde Blick auf die Marina Nulde
(Bild: Danny)  Großbild klick!
Deich hinter der Marina Deich hinter der Marina
(Bild: BERT VAN DEN BROEK)  Großbild klick!
Schilf vor der Marina Schilf vor der Marina
(Bild: Fotografie Wijnand)  Großbild klick!