EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Zapuntel / Molat

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Ankerbucht Zapuntel
44° 15,7'N, 014° 47,9'E
Am nördlichen Ende der Insel Molat liegt bei der Durchfahrt zwischen Ist und Molat die Bucht Zapuntel. Hier kann man an einem kleinen Bojenfeld oder kurzfristig auch am Kai anlegen, wobei auf das Fährschiff Rücksicht zu nehmen ist. Es gibt hier auch einen kleinen Laden, die íffnungszeiten (z.B.: abends ab 17 Uhr) werden jedoch nicht immer exakt eingehalten.
Hinweis: die Durchfahrt zwischen IST und MOLAT ist bei Bora nicht passierbar.
In der Ankerbucht zwischen den Inseln Ist und Molat liegen Festmacher-Bojen aus. Wichtig, nicht am oberen sichtbaren Ring der Boje festmachen, sondern den unterhalb im Wasser liegenden Ring der Bojenkette für längeres liegen verwenden. Am Fähranleger Luka Zapuntel (3m WT) im SE-Teil der Bucht kann, solange keine Fähre erwartet wird, festgemacht werden. Das Fährschiff kommt meist um 5:30 Uhr und um 16:00 Uhr und verursacht teils heftigen Schwell. Die Anwohner sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Norbert Woop, SY Euphorie schreibt: "Wir waren Mitte April mit 3 Yachten dort und mußten eine eiskalte 2-Tage-Bora mit Böen bis zu 6o kn ueberstehen (in Rijeka fiel Schnee). Einer unserer Yachten rissen in der ersten Nacht die beiden Festmacher an der Mooring-Boje und sie strandete. Mit Hilfe der kroatischen Küstenwache konnte die Yacht vom Typ Bavaria 44 Holiday nach ca. 7 Stunden wieder freigeschleppt werden. Schaden: Riss im Laminat hinter den Kielbolzen. Ansonsten Yacht und Besatzung ok."

Tourismus und Unterkünfte: In der Nähe des Fähranlegers ist eine kleine Pension "Gostionica Skrila", Tel.057-372-536.

Service / Sonstiges: Mooringbojen, Restaurant / Lokal, etwa 10 Minuten Fußweg landeinwärts befindet sich ein kleiner Laden mit bescheidenem Angebot und Telefon.



windsack An Sommernachmittagen weht von See her ein leichter thermischer Wind, der Maestral, er bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Er ist im Frühjahr und Herbst tendeziell stärker. Der Shirokko oder Jugo weht meist im Herbst vom Süden und bringt schwüle Luft und dunkle, schwere Regenwolken. Die hochgefährliche Bora kann unvermutet zu jeder Jahreszeit auftreten auf bläst vom Nordosten und manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es urplötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.




Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Zapuntel, Molat, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Ankerbucht, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Zapuntel

Lage von Zapuntel Lage von Zapuntel
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Zapuntel Hafenplan Zapuntel
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Zapuntel Luftbild Zapuntel
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Zapuntel vom Berg Zapuntel vom Berg (Bild: vvojci)  Großbild klick!
Slip in Zapuntel Slip in Zapuntel (Bild: Boris Jerkin)  Großbild klick!
Leuchtfeuer Rt Vranac Leuchtfeuer Rt Vranac (Bild: bernasca)  Großbild klick!
Am Kai Am Kai (Bild: bernasca)  Großbild klick!