EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Hafen Silba Ost / Insel Silba

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Osthafen Silba (Mul)
44° 22.518' N 014° 42.189' E
Der Hafen bietet 60 Plätze für Segelyachten bis zu 13 Meter LÜA auf 2 bis 2,5 Meter Wassertiefe.

Neu 2021: Der Hafen ist 'herrenlos' und niemand darf kassieren. Allerdings spielt sich der Hafenwirt als Hafenaufseher auf und will kassieren. Wer hier festmacht und nicht bei ihm einkehrt wird heftig beschimpft.

Kleiner Hafen hinter einer Mole mit Strom. Hinter der Mole liegt man am ruhigsten, sollte aber mit dem Bug anlegen weil es zum Kai hin flach wird. Die Mooringleinen verlaufen recht flach, aufpassen, dass sie niht in die Schraube geraten! Der Hafen ist eine echte Mausefalle bei Bora. Da der Hafen recht eng ist und im Bereich der Einfahrt eine Art Steinschwelle am Grund liegt, entsteht bei Bora ein gigantischer Schwell im Hafen, der schon manche Festmacher zerrissen hat. Außerdem gibt es im Einfahrtsbereich eine sogenannte Grundsee. In Folge ist es unmöglich den Hafen zu verlassen.

Während der Saison werden vor dem Wellenbrecher 30 Bojen ausgelegt, sie sind ab sechs Beaufort aber unsicher und rutschen. Auf Silba können insgesamt 60 Transitboote aufgenommen werden. Wenn alle Liegplätze besetzt sind, kann man auch ankern (Sandgrund); die Wassertiefe beträgt zwischen 4 und 10 Metern.
In Boralage ist es am besten, den Hafen zu verlassen, solange es noch möglich ist und Schutz in der Bucht Sveti Ante zu suchen, dort an einer Boje festzumachen und abzuwarten, bis der Sturm sich legt.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt backbords rot befeuert.

Service / Sonstiges: Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten im Ort, Supermarkt, Strom am Steg, kein Wasser, Arzt, Bank, Post

2022: Die Hafenverwaltung Zadar hat Silba Ost übernommen. Damit ist der rabiate, selbsternannte Hafenmeister weg vom Fenster.

Andreas Wenner schreibt am 25.02.2020: "Am innenliegenden Kai (also hinter der Außenmole), an der nach O gerichteten Seite hat der Wirt des Restorans direkt im Hafen etwa 8 neue moorings installiert, er spricht sehr gut deutsch und hilft auch beim Anlegen. Strom und Wasser gab es im Juni (noch?) nicht, es hieß, das sei in 2-3 Wochen wieder instand gesetzt (?). Das Essen in der Hafen-Gostionica war sehr schmackhaft und auch lokal geprägt (super Fischpasteten) bei normalen und reellen Preisen (richtig 'billig' ist es im kroatischen Segelrevier nach unseren Erfahrungen nirgends mehr). Die Insel Silba selbst sehr gepflegt mit schöner Botanik, einiges an Tourismus (was man bei Ankunft in dem eher verlassen wirkenden Hafen nicht vermutet hätte)."

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt


windsack In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral ein thermischer Wind, und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.



Weblinks:
Die Insel Silba in Wikipedia
Die Geschichte des Türmchens in Silba

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Hafen Silba Ost, Insel Silba, Norddalmatien, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Seekarte Wetter Silba

Lage von Silba Lage von Silba
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Seekartenausschnitt Silba Seekartenausschnitt Silba
  Großbild klick!
Hafenplan Silba-Ost Hafenplan Silba-Ost
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Silba: Einfahrt Osthafen Silba: Einfahrt Osthafen
(Bild: Vladimir Tkalcic)  Großbild klick!
Der Osthafen von Silba Der Osthafen von Silba (Bild: ive1975)  Großbild klick!
Am Außenkai Am Außenkai
(Bild: Vedran Penga)  Großbild klick!