EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Sali / Dugi Otok

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Sali ist die größte Ortschaft auf der Insel Dugi Otok in Norddalmatien. Der kleine Hafenort befindet sich an der gleichnamigen Bucht am südlichen Teil der Insel. Sali ist zudem Verwaltungssitz des Naturparks Telascica.

Der Name Sali ist wohl darauf zurückzuführen, dass dem früheren Zentrum des Fischfangs der Region ein Salzmagazin zur Fischkonservierung angehörte. Erreichbar ist Sali mit der Personenfähre aus Zadar, während die Autofähre in Brbinj anlegt.



Sali
43° 56.143' N 015° 10.173' E
Sali liegt im Süd-Ostteil der Insel Dugi Otok zwischen zwei Buchten: in der südlichen Bucht befindet sich der Hafen mit Uferpromenade in der anderen ein Badestrand. Die Marina bietet etwa 60 Liegeplätze mit Moorings für Yachten bis zu 25 Meter LÜA auf einer Wassertiefe von 1,5 bis 4 Meter. Liegeplätze gibt es auch auf der gegenüberliegenden Nordostseite. Vor zwei Jahren wurde im vormals seichten Teil des Ufers das Gelände aufgeschüttet und eine schöne Uferpromenade angelegt. Günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in den Nationalpark Kornati oder geeignet für einen Zwischenstopp auf der Rückfahrt von den Kornaten.
Am Nordende des Hafens (auf dem Weg zum Supermarkt) Kanoba "Kornati" mit kleinem, nettem, schattigem Garten.
Mehr als 80 Liegeplätze mit Strom-und Wasseranschluss.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Arzt, Bank, Post

SKIPPERTIPPS schreibt am 29.08.2019: "Sali, das kleine verträumte Fischerdorf auf der Insel Dugi Otok war stets einen Zwischenstopp wert. Doch nun ist hier an eine erholsame Nacht nicht mehr zu denken, seit direkt am Hafenbecken die Nachtruhe durch dröhnenden Lärm aus einer wattstarken Anlage gänzlich verhindert wird. Die Beschallung endet erst in den frühen Morgenstunden."

Alexey Lysenkov schreibt: "Wir kamen an etwa gegen 17:00 Uhr und haben noch einen Liegeplatz bekommen - 100 Euro für ein Cat. Strom und Wasser waren da, obwohl das Boot-Waschen war nicht angesagt."

Kontakt:
Stadthafen Sali, HR-23281 Sali Telefon: +385 (0)23 377 021 Tel. +385 23 377 042

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt  

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral, er bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung und ist im Frühjahr und Herbst tendeziell stärker. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die hochgefährliche Bora bläst vom Nordosten und manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.
Windvorhersage Sali


Weblinks:
Sali in Wikipedia
Aktueller Bora-Index

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Sali, Dugi Otok, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Luftbild Sali, Film, Wetter Sali



Lage von Sali Lage von Sali
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Übersicht Marina Sali Übersicht Marina Sali (Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Ansteuerung Sali Ansteuerung Sali
(Bild: Vladimir Tkalcic)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Sali Hafeneinfahrt Sali
(Bild: adriadatabanka.com)  Großbild klick!
Luftbild Sali Luftbild Sali (Bild: arcomonte26)  Großbild klick!
Yachtkai Sali Yachtkai Sali (Bild: Uwe Gruenert)  Großbild klick!
Sali: Abendliche Hafenpromenade Sali: Abendliche Hafenpromenade
(Bild: jirka 76)  Großbild klick!