EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Marina Kastela / Split

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Stadt Kastela (38.667 Einwohner, 2011) liegt an der Küste von Mitteldalmatien zwischen Trogir und Split.

Im 15. und 16. Jahrhundert wurden an dem ca. 16 Kilometer langen Küstenstreifen 13 Kastelle gebaut, die der Abwehr von Angriffen der Türken dienen sollten. Um diese Kastelle entstanden im Laufe der Zeit Orte, die heute den Ort Kastela bilden und ihm den Namen gaben.

Sieben der 13 Kastelle sind noch heute zu besichtigen: Kastel Stafilic, Kastel Novi, Kastel Stari, Kastel Lukaic', Kastel Kambelovac, Kastel Gomilica, Kastel Sucurac

Tourismus und Unterkünfte: Heute ist Kastela ein Touristikzentrum und beliebter Ausflugsort von Split, außerdem befindet sich hier der internationale Flughafen von Split. Split ist heute aufgrund der unzähligen alten Bauwerke ein Touristenmagnet, so das grade im Sommer die Innenstadt sehr voll ist.



Marina Kastela
43° 32,7' N 016° 24,25' E
Die ganzjährig geöffnete Marina Kastela verfügt über weitläufige Anlagen im zentralen Teil der wunderschönen Bucht Kastelanski zaljev westlich von Split.
Die Marina steht nicht nur den Eigentümern von Motor- und Segelyachten zur Verfügung, sondern auch einem Ruder- und einem Segelklub; sie dient ebenso als Charterbasis. Sie ist außerdem für die Aufnahme von Megayachten ausgerüstet und verfügt über eine große Bootswerkstätte.
Es können auch die Liegeplätze am Wellenbrecher sowie an den drei Schwimmstegen genutzt werden.
Mehr als 700 Liegeplätze und 200 Stellplätze.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt steuerbords befeuert (Fl(2).G.5s3M). Ein- und Auslaufen bei Bora gefährlich bis unmöglich, ebenso Bootsmanöver in der Marina.

Kastela hat ein Hygieneproblem: Schon seit Längerem fließen die ungeklärten Abwässer ungereinigt ins Meer und die ekelerregende Brühe verbreitet sich im Hafen und der Küste. Es wurden bisher keine Anstrengungen unternommen, dieses Problem zu lösen.

Skippertipps schreibt am 26.11.2018: "In Kastela entsteht ein großer und gepflegter Strand. Der bisher minder attraktive Strand von Glavica wird umfangreich ausgebaut und soll künftig bis zu 3600 Badegästen Platz bieten."

Bettina schreibt: "Der Marina-Supermarkt ist ganz gut ausgestattet und sie belegen Brötchen nach Wunsch. Ein sehr netter Service ohne Mehrpreis. Alternativ für größere Einkäufe gibt es einen Konzum (aus der Marina zur Hauptstraße laufen und dann rechts abbiegen, ca. 600m) und einen Lidl (ca. 200m weiter als der Konzum). Das Restaurant hat durchschnittlich gute Speise serviert. Das Ambiente ist eher klinisch. Der Raum ist neu und die Deko fehlt in Gänze, zusammen mit ein Plastikstühlen und noch deutlich Luft nach oben. Der Service hat bei Aufnahme der Bestellung auf die Dauer der Zubereitungszeit hingewiesen. War einem das zulange, wurden Restaurants in der Umgebung entsprechend der Rückfragen empfohlen."

Service / Sonstiges: Duschen/WC (barrierefrei), Autoverleih, Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten: Lebensmittelgeschäft, Geldautomat, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Altöl, Wlan im Umkreis von etwa 100 Metern um die Rezeption, Slip, Kran, Arzt, Bank, Post, Autovermietung, Tankstelle an der Einfahrt zum östlich Hafenbecken, Taucherservice, Wäscherei, Putzdienst, Catering, 100-t-Travellift, 5 t Kran, Hydraulische Slipanlage 40 t, Werkstätten, PKW-Parkplatz (bewacht, für ca. 300 PKWs)

Kontakt:
Marine Kastela, Obala Kralja Tomislava bb, 21213 Kastel Gomilica
Tel +385 21 204 008, +385 21 204 009
Fax +385 21 204 040
Mail marina (at) marina-kastela.hr
Web http://www.marina-kastela.hr/de/home.htm

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Mitteldalmatien, wie auch die ganze dalmatinische Küste gehört zum mediterranen Klimatyp mit heißen Sommern. Im Durchschnitt gibt es über 2600 Sonnenstunden im Jahr. Die Temperatur steigt in den Sommermonaten über 24°C, und im Winter über 6°C. Der jährliche Niederschlag beträgt weniger als 800 mm. Die häufigsten Winde sind die Bora und der Jugo im Winter, und der Maestral im Sommer.




Weblinks:
Kastela in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Kastela, Split, Spalato, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Film, Wetter Kastela

Lage von Kastela Lage von Kastela
NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Wehrturm am Kleinfischerhafen Wehrturm am Kleinfischerhafen
(Bild: Gábor Ligeti)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Kastela Hafenplan Marina Kastela (Bild: Marina Kstela)  Großbild klick!
Luftbild Marina Kastela Luftbild Marina Kastela
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
charterbasis Charterbasis (Bild: dale666)  Großbild klick!
Kastel Gomilica mit dem Kastell Kastilac (ehem. Benediktinerkloster) Kastel Gomilica mit dem Kastell Kaatilac (ehem. Benediktinerkloster)
(Bild: SchiDD)  Großbild klick!