EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Kroatien:
Hafen Gradac / Mitteldalmatien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Gemeinde Gradac (3.261 Einwohner, 2011) liegt auf einer kleinen Landzunge in Mitteldalmatien.

Früher wurde der Ort als Labineca erwähnt und er befand sich abseits des Meeres an einem Berghang. Eine Festung, welche sich hier vor ca. 300 Jahren befand, gab dem Ort seinen heutigen Namen.

Haupteinnahmequelle sind die Landwirtschaft, die Fisch- und Olivenzucht, aber auch der Tourismus (das erste Hotel wurde 1919 eröffnet). Von den gastronomischen Spezialitäten der Region sind besonders der Fischeintopf nach Neretva-Art (Neretvanski brodet) und gegrillte Aale erwähnenswert.



Hafen Gradac / Mitteldalmatien
43° 6.223' N 017° 20.482' E
Der Hafen bietet einige Plätze für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf zwei bis drei Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Riffe oder Untiefen gibt es nicht. Bei Tag kann man sich an den Häusern der Ortschaft am Fuß der Berge orientieren. Nachts ist die Hafeneinfahrt auf der Mole rot befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Zu beiden Seiten erstrecken sich langgezogene Kieselstrände mit Felsen. Südlich der Landzunge zieht sich der Ortskern mit seiner Uferpromenade entlang der Bucht Vodice. Nördlich der Landzunge beginnt die Bucht Bosac mit ihrer Strandpromenade. Diese Promenade erstreckt sich am Hotel Labineca vorbei bis in die Orte Brist und Podaca. Dahinter spärlich bewaldete Berge.

Service / Sonstiges: Wasser und Strom am Außenkai, mehrere Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Slip, Arzt, Bank, Post

Kontakt: nicht bekannt

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Mitteldalmatien, wie auch die ganze dalmatinische Küste gehört zum mediterranen Klimatyp mit heißen Sommern. Im Durchschnitt gibt es über 2600 Sonnenstunden im Jahr. Die Temperatur steigt in den Sommermonaten über 24°C, und im Winter über 6°C. Der jährliche Niederschlag beträgt weniger als 800 mm. Dazu kommen stabilere Windverhältnisse als in der nördlichen Adria. Die häufigsten Winde sind die Bora und der Jugo im Winter, und der Maestral im Sommer.




Weblinks:
Gradac in Wikipedia
Medien in der Kategorie Gradac

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Hafen Gradac, Mitteldalmatien, Kroatien, Adria, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Urlaub Kroatien, Lagekarte, Bilder, Film, Wetter Gradac

Lage Gradac Lage Gradac
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Gradac Hafenplan Gradac
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Blick auf Gradac Blick auf Gradac
(Bild: Hagen Graebner)  Großbild klick!
Ansteuerung Gradac Ansteuerung Gradac
(Bild: jamajor)  Großbild klick!
Strandpromenade Gradac Strandpromenade Gradac
(Bild: Mario ?amic)  Großbild klick!
Strand nördlich von Gradac Strand nördlich von Gradac
(Bild: Hagen Graebner)  Großbild klick!