EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Marina Molosiglio, Golf von Neapel

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Erstellt 02/2024


Follow ESYS
(Bild: ) Großbild klick!




Marina Molosiglio, Golf von Neapel
40°50'3.55" N 014°15'20.94" E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 150 Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf maximal vier Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseits befeuert. Angelegt wird an Moorings.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist dicht bebaut, ebenso im Außenbereich Das Land dahinter ist bergig und wird landwirtschaftlich genutzt. Dahinter liegen dicht bewaldete Berge.

Service / Sonstiges: Der Hafen hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen. Strom/Wasser am Steg, Freigelände (Winterlager) Halle, Slip, Slipanlage mit Seilwinde, Kran/Travellift kostenloser WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar), Internet-Ecke, Campingplatz, Wohnmobilstellplatz, Fäkalienabsauganlage, Absauganlage Bilge, Entleerung der Chemietoilette, Segelmacher, Schiffsausrüster, Werft, Bootselektrik, Tankstelle, Gasflaschen-Tausch, Füllstation für Taucherflaschen, Stangeneis, Spielplatz, Grillplatz, Bootscharter, Brötchenservice, Segelschule, Restaurants, Kiosk, Imbiss, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt (Lidl), Supermarkt, Fahrradverleih, Parkplatz PKW, Waschsalon, Badestrand, Wettervorhersage, Autoverleih, Arzt, Bank, Post, Marina ist nachts geschlossen und wird bewacht

Kontakt:
Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Die vorherrschende Windrichtung im Golf von Neapel ist Nord bis Nordwest: Die Tramontana kommt im Tyrrhenischen Meer aus nördlichen Richtungen vom italienischen Festland.
Eher ein Gebiet mit schwachen Winden, mit Motorstunden muss man rechnen. Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Vielfach wird die allgemeine Windrichtung im Sommer in Landnähe von thermischen Winden (Land- und Seewind) überlagert.



Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter:

Lage Molosiglio
(Bild: Eric Gaba / Walter) Großbild klick!
Hafenplan Molosiglio
(Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina
(Bild: marinas.com) Großbild klick!

(Bild: )  Großbild klick!

(Bild: )  Großbild klick!

(Bild: )  Großbild klick!
Boote der Guardia Finanza Boote der Guardia Finanza
(Bild: José Luiz Bernardes Ribeiro)  Großbild klick!
In der Marina In der Marina
(Bild: Silvana Berardelli)  Großbild klick!
Der Jollenslip Der Jollenslip
(Bild: Sonia Stanislao)  Großbild klick!