EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Marina Lega Navale / Brindisi

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Erstellt 12/2023


Follow ESYS
Die Marina liegt in Brindisi in der südlichen Adria und darf nicht verwechselt werden mit der gleichnamigen Marina in Sizilien und der Lega Navale in Grado.


Lega Navale / Brindisi
40° 38.574' N 017° 56.301' E
Die Marina bietet 250 Liegeplätze für Segelyachten bis zu 18 Meter LÜA auf maximal sieben Meter Wassertiefe. Aber: Gastliegeplätze werden nur für die Mitglieder der Lega Navale vergeben! Der Verein ist Veranstalter von hochrangigen Regatten.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert. Angelegt wird an Moorings.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich ist dicht bebaut. IM Aussenbereich wechseln Felsen und Sandstrände. felsiger Steilküste mit vereinzelten Sandbuchten. Das Land dahinter ist wellig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankstelle, Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten, Segelschule, Strom/Wasser am Steg, Slipeinrichtung, Kran WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Kontakt:
Lega Navale, Via Amerigo Vespucci 2, Brindisi, Italy
Tel: +39 0831 412114
Mail:brindisi@leganavale.it
Web: leganavalebrindisi.it

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Der Wind im Südtteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Der Schirocko, erreicht manchmal 6 Bft. und kann durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen.
Die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt, erreicht dieses Gebiet nur in abgeschwächter Form, ist aber immer noch gefährlich genug, der Seegang kann beachtlich sein.



Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Lega Navale, Brindisi, Adria Süd, Online-Hafenhandbuch Italien, Revierführer Italien, Italien, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Segeln, Wind, Hafenhandbuch, Hafeninformationen, Windbedingungen, Service in der Marina, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Film, Windvorhersage Marina Lega Navale / Brindisi

Lage Brindisi Lage Brindisi
(Bild: NordNordWest / Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Marina Lega Navale Brindisi Hafenplan Marina Lega Navale Brindisi
Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Luftbild Marina Lega Navale, Brindisi Luftbild Marina Lega Navale, Brindisi
(Bild: marinas.com) Großbild klick!
Neben der Marina liegt das Castello Svevo Neben der Marina liegt das Castello Svevo
(Bild: Salvatore Italia)  Großbild klick!
Vor Brindisi liegt der Faro di Punta Penne Vor Brindisi liegt der Faro di Punta Penne
(Bild: Mirolyub Petkov)  Großbild klick!
Der Airport Brindisi ist gut hörbar Der Airport Brindisi ist gut hörbar
(Bild: Patrub01)  Großbild klick!