EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Crotone / Golf von Tarent

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Crotone (64.710 Einwohner, 2019) ist die Hauptstadt der Provinz Crotone und liegt in der Region Kalabrien am Ionischen Meer nahe dem Golf von Tarent.

Nach der griechischen Mythologie wurde die Stadt von Alemons Sohn Myskelos am Grab des verstorbenen Helden Kroton gegründet. Das antike Kroton wurde Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. von achäischen Griechen nahe dem heutigen Standort gegründet und entwickelte sich zu einer reichen Stadt. Es war Teil der Magna Graecia. Im Tempel der Juno soll der berühmte Zeuxis ein Bildnis der Helena, Idealbild weiblicher Schönheit, geschaffen haben, indem er die fünf schönsten Jungfrauen zum Modell nahm, weil vollendete Schönheit in der Natur an einer Person nicht vorkomme. Viele berühmte Athleten der antiken Olympischen Spiele, darunter der berühmte Ringer Milon, stammten aus Kroton. Um 530 v. Chr. ließ sich der Philosoph Pythagoras in Kroton nieder und gründete die Gemeinschaft der Pythagoreer. Bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. erfreute sich die medizinische Schule von Kroton großer Berühmtheit; schon im späten 6. Jahrhundert gehörte der aus Kroton stammende Demokedes zu den prominentesten Ärzten des griechischen Kulturkreises.

12 Kilometer südöstlich der Stadt liegt die Landspitze Capo Colonna, das antike Lakinion mit seinem Heraheiligtum, bekannt als Versammlungsstätte des Italiotischen Bundes, eines Zusammenschlusses der griechischen Kolonisatoren gegen die Italiker.

Crotone verfügt über einen Hafen und ist ein Handelszentrum für landwirtschaftliche Produkte. Außerdem sind chemische Fabriken ansässig. Zu den herausragenden Gebäuden der Stadt gehören eine Kathedrale und eine Burg aus dem 16. Jahrhundert. Crotone hat einen Flughafen, den (Aeroporto S. Anna).


Porto Vecchio
39° 4.633' N 017° 8.153' E
Die Marina bietet Plätze bis zu 20 Meter LÜA und fünf Meter Tiefgang. Gastyachten sollten im Porto Ulisses am Außenkai anlegen, der aber ist beonders in der Hochsaison von Dauerliegern belegt. Optimal ist dieser Platz nicht: Bei Winden aus Süd wird der Schwell ungemütlich, bei Schirokko unbrauchbar. Dann sollte man sich in den nördlich gelegenen Handelshafen Porto Nuevo verholen. Es gibt Berichte über agressive Festmacher am Stadtkai.

Navigation: Rundet man das südlich gelegene Kap Colonne, hat man noch knapp fünf Seemeilen bis Crotone. Trozdem kann man Crotone schon vor den kahlen Hügeln der Küste gut erkennen. Vor Crotone liegen vier weithin sichtbare Gasplattformen. Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos, eine leichte Kreuzsee tritt manchmal vor der Einfahrt auf. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, vielfaltige Einkaufsmöglichkeiten in Hafennähe, Strom/Wasser am Steg, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post

Karin Schniedermann von der MY KARINA schreibt am 6.8.2018: 'Um 15.00h kamen wir planmäßig in Crotone an, ein mega häßlicher Hafen mit einer Ölschicht auf dem Wasser und einem ekeligen Kloakegestank. Neben uns lag eine Falcon 85 mit 3 Passagieren, Kapitän und Stewart (Italiener), die meinten, sie müssten ihren (lauten, wahrscheinlich alten) Generator im Hafen durchlaufen lassen. nach zweimaliger Ansprache von Reinhard - halb in englisch, halb italienisch - wurde dieser dann aber glücklicherweise abgestellt. Wir haben mit Carlo Tricoli (+39 335 7401734), dem Inhaber der Tankstelle im sich nebenan befindlichen Industriehafen (Puerto Nuovo) vorab den Dieselpreis für den nächsten Morgen verhandelt und wurden dafür am nächsten Morgen von ihm mit Pistazien-Croissants für jedes Crew-Mitglied begrüßt. Gleich um 8.00h am nächsten morgen wurden wir von Carlo schon im Puerto Novo an seiner Tankstelle mit gehisster Deutschlandflagge begrüßt. Nach dem Volltanken verließen wir den bisher häßlichsten Hafen unserer Tour auf die bisher ungemütlichste Tour unserer Reise. der Himmel strahlend blau, aber die Wellen waren 2-3 Meter hoch. wir haben anfangs überlegt, wieder umzukehren, haben uns dann aber doch entschlossen, die Fahrt fortzuführen.'

Kontakt:
Porto di Crotone, Via S.Ramelli, 10-88.900 Crotone (KR) - Italien
Tel +39 0.962,983082
Fax +39 0.962,1870506
Mobil +39 329.3436397
Web www.portofcrotone.com
Mail info (at) portofcrotone.com

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack Der Golf von Tarent ist eher ein ruhiges Gewässer, schwere Stürme sind selten. Nur bei Schirokko, einem starken Wind aus Süd, kann es ungemütlich werden. Ansonsten leichte Winde um West und/oder eine Landwind-Seewind-Zirkulation.




Weblinks:
Crotone in Wikipedia
Medien in der Kategorie Crotone
Kap Colonna

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Crotone, Kroton, Golf von Tarent, Kalabrien, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Crotone
Lage von Crotone Lage von Crotone (Bild: NormanEinstein)  Großbild klick!
Hafenplan Crotone Hafenplan Crotone (Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Crotone Luftbild Hafen Crotone
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Crotone: Festung am Meer Crotone: Festung am Meer (Bild: Ggia)  Großbild klick!
Strandpromenade sonntags am Hafen Strandpromenade sonntags am Hafen
(Bild: Alessandro.Marino)  Großbild klick!
Diesel wird per Tankwagen geliefert Diesel wird per Tankwagen geliefert
(Bild: IaaS)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Crotone Hafeneinfahrt Crotone (Bild: IaaS)  Großbild klick!
Gasplattform vor Crotone Gasplattform vor Crotone
(Bild: fpaluccio)  Großbild klick!