... Online-Hafenhandbuch Griechenland: Hafen Itea am Golf von Korinth


EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Griechenland:
Itea / Golf von Korinth

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Itea, Golf von Korinth, Panorama
Itea, Golf von Korinth, Panorama (Bild: Zakivkusto)  Großbild klick!
Die Kleinstadt Itea (5.888 Einwohner, 2011) liegt an der Nordküste des Golfs von Korinth südlich der Nationalstraße 48 (Europastraße 65), die Itea mit Andirrio und der Rio-Andirrio-Brücke verbindet. Itea liegt etwa 15 Kilometer südwestlich von Delphi, etwa 200 Kilometer westlich von Athen und zehn Kilometer nördlich von Galaxidi.

Itea erstreckt sich in der fruchtbaren Küstenebene, die sich nördlich bis zum nahen Amfissa hinzieht und im Osten und Westen von felsigen Bergen begrenzt ist. Hier befindet sich Griechenlands größter zusammenhängender Olivenhain mit ca. 500.000 Olivenbäumen.

Itea selbst wurde 1830 gegründet. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage diente der Hafen von Itea als Zugang zum Meer für ganz Zentralgriechenland - entwickelte es sich bald zu einem Handels- und Verkehrsknotenpunkt. Am 17. September 1827 zerstörte Frank Abney Hastings, ein Philhellene und Admiral der griechischen Flotte, in der nahen Bucht von Salona als Befehlshaber des ersten dampfgetriebenen Kriegsschiffs das Flaggschiff der türkischen Flotte, die stark dezimiert wurde. Diese Schlacht wurde zu einem Wendepunkt des griechischen Befreiungskampfs. Das heute zu Itea gehörende Kirra war bereits 3.000 Jahre vor Chr. besiedelt. Kirra diente der heiligen Stadt Delphi als Hafen und war als einziger Zugang nach Delphi eine bedeutende Stadt. Kirra war mit starken Mauern befestigt und laut Pausanias mit Tempeln und riesigen Statuen geschmückt. Kirra wurde vermutlich durch das Erdbeben von 740 n. Chr. zerstört.

Itea besitzt einen in Griechenland seltenen Riviera-Charme und eine gepflegte Promenade. Auf der Seeseite der Promenade reiht sich ein Restaurant an das nächste. Bei klarer Sicht sind die Berge der Peloponnes auf der gegenüberliegenden Seite des Golfs von Korinth zu sehen.

Itea hat einen rührigen Segelclub, der Kinder im Opti ausbildet und auch Optiregatten veranstaltet.

Tourismus und Unterkünfte: Oft wird Itea auch von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, die ihre Gäste zur Besichtigung der Ausgrabungen nach Delphi bringen.



Itea / Delphi
38° 25,743' N 022° 25,386' E
Die Gemeinde hat alles getan, um einen Betreiber für diese Marina zu finden. Das Verwaltungsgebäude, die sanitären Anlagen sind fertig, alle Leitungen für Wasser und Strom auf den Kais und Stegen sind jedoch nur verlegt, es grünt und blüht. Alles sehr gepflegt, nur ein Dutzend Yachten benützen die geplanten 195 Liegeplätze. Im Ort gibt es alles; der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch der antiken Stätten von Delphi.

Entgegen der Beschreibung im Hafenführer von Rod Heinkell ("Wasser und Strom an allen Liegeplätzen") gibt es weder Wasser noch Strom. Lediglich die Installation ist vorbereitet. Den Schlüssel zu einem Wasserkasten gibt es bei der Tankstelle in der Nähe. Als wir den Hafen in der Hauptsaison (August) anliefen, war er fast leer. Jede Menge Platz, auch längsseits! Der Bus nach Delphi geht direkt am Ausgang ab.
Quelle: Peter O.Walter , SY ESYS

Der 250 Meter lange Anleger ist zu einem Hafen mit vier Hafenbecken erweitert worden. Moorings für etwa 50 Schiffe. Für 1996 sollen weitere Baumassnahmen geplant sein, so dass mit Behinderungen und Lärm gerechnet werden kann. Immerhin sollen die Schiffe an den Stegen festmachen und Wasser übernehmen können. Keine Sanitäreinrichtungen. Bushaltestelle (Verbindung nach Delphi) direkt am Hafen. Meldung bei Hafenbehörden notwendig.
Quelle: Helge Bothfeld, SY RÖSCHTI

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post

Mayk Schuster J schreibt am 10.03.2021: "wir waren vom 10. bis 12.09.2020 im Stadthafen von Itea. Die Stromkästen wurden 2018 saniert sind aber mittlerweile schon wieder ruiniert. Nach zwei Umsetzern an der Außenmole haben wir Strom (mit Messgerät!!) und Wasser gefunden. WC und Duschen sind vorhanden aber wegen Personalmangel außer Betrieb. Liegekosten für 2 Nächte 8,78 €!!!"

Johannes Hoflehner schreibt am 11.09.2019: "wir befinden uns gerade in Itea in der Marina. Wasser und Strom sind am Liegeplatz der Außenmole verfügbar. Hafenmeister ist Herr Nikos, das Büro des hilfsbereiten Hafenmeisters ist von 8 Uhr an bis abends besetzt, allerdings nicht durchgehend. Es werden Liegegebühren verlangt, ebenso für Wasser und Strom. Wir haben für 2 Nächte, Strom und Wasser für eine 46f-Yacht 21,00 € bezahlt."

Manuela Fellner schreibt: "ich war im Sommer (2017) im Hafen Ithea, und lang an der Außenmole. Es gab Wasser, jedoch keinen Strom! Die Stromkästen sind ruiniert!!!!! Öl entsorgung,....schlimm, bei regen fließt hier dann alles ins Meer!!"

Kontakt:
Hafenbüro, Itea GR-332 00, Griechenland
Tel: +30 265 32 224
Port Authority (Hafenmeister)
Tel: +30 (0) 265 32100 / +30 226 503 4888
UKW-Kanal 12

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Der Golf von Korinth ist von Bergen umgeben, die wie eine Schleuse wirken und den Wind aus West oder Ost kommen lassen. Dieser erreicht in der zweiten Hälfte des Tages in der Regel ebenfalls 5 Beaufort. Die Westlagen überwiegen jedoch, auch kann es dann stürmisch werden. In der Enge von Rion ist die zeitweise starke Strömung zu beachten. Der einlaufende Strom beginnt morgens zu setzen, der auslaufende am frühen Nachmittag. Die Temperaturen belaufen sich im Juni im Schnitt auf 29 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge ist mit 14 mm sehr gering.



Weblinks:
Itea in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Itea, Golf von Korinth, Delphi, Griechenland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Segelcharter, Segelreisen, Mitsegeln, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Seekarte, Lagekarte, Filme, Wetter Itea

Lage von Itea Lage von Itea
(Bild: Lencer / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Itea
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenpromenade Itea Hafenpromenade Itea (Bild: Ovidiu Anca)  Großbild klick!
Optimisten vor Itea Optimisten vor Itea
(Bild: drosos braouzos volvÂü½)  Großbild klick!
Kreuzfahrtschiff in Itea Kreuzfahrtschiff in Itea
(Bild: )  Großbild klick!
Seekartenausschnitt Bucht von Itea Seekartenausschnitt Bucht von Itea Großbild klick!
Marina Itea Marina Itea (Bild: sot)  Großbild klick!
Apollontempel in Delphi Apollontempel in Delphi
(Bild: Rabe!)  Großbild klick!
Ruinierte Stromversorgung Ruinierte Stromversorgung
(Bild: Manuela Fellner / ESYS)  Großbild klick!
Ölentsorgung in Itea Ölentsorgung in Itea
(Bild: Manuela Fellner / ESYS)  Großbild klick!