... Online-Hafenhandbuch Griechenland: Hafen Limin Diakofti auf der Insel Kythira


EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Griechenland:
Limin Diakofti / Kythira

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Limin Diakofti ist der Fährhafen Kytheras und liegt im Osten der Insel Kythera im Ionischen Meer.



Ln. Diakofti
36° 16,40' N 023° 04,60' E
Der Fährhafen liegt dabei auf dem vorgelagerten Inselchen Vk. Makrónisos, das durch einen Damm mit Kythira verbunden ist. Der Hafen ist nach Norden offen, lediglich die Außenmole und die Nordspitze von Vk. Makrónisos bieten etwas Schutz gegen den Meltemi, der rasch beträchtlichen Schwell in den Hafen stehen läßt. Bei starkem Meltemi wird der Fährverkehr nach Ln. Kapsalion umgeleitet. Sowohl auf der Nordhuk der Vk. Makrónisos als auch am Molenkopf stehen Leuchtfeuer.

Außen auf Vk. Makrónisos liegt etwas südlich des Leuchtfeuers seit Winter 2005/06 das Wrack der "Nordland", die auf Grund eines Ruderschadens aufgelaufen sein soll.
Man kann unmittelbar südlich der Fährmole, nach dem Rücksprung vor Buganker auf 3 - 5 Meter WT anlegen. Nördlich des Verbindungsdammes gibt es den alten Fischerhafen, an dessen Außenmole man außen ebenfalls mit Heckanker und Bug zur Pier anlegen könnte, allerdings ist dort selten Platz. Der Fischerhafen selbst ist flach und belegt.

Ankern ist nur gut nördlich der Fährmole erlaubt und deswegen nicht zu empfehlen. Die Hafenpolizei entfernt ankernde Boote, die den Fährverkehr behindern. Im Hafen und in der Ankerbucht liegt man bei allen Winden ausser Meltemi geschützt. Der Ankergrund ist Sand und Kies mit Steinen und hält gut.
Der Flughafen ist ca. sechs Kilometer westlich.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Nachts ist die Fährmole rot befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Diakofti ist teils flach mit kleinen Sandstränden, teils Steilküste mit bergigem Hinterland.

Service / Sonstiges: An Versorgungsmöglichkeiten gibt es eine Taverne und Treibstoff, der per Tankwagen geliefert wird. Auf der Pier nahe der Fährmole soll es ausserdem zeitweise Wasser aus einer Entnahmestelle geben, allerdings war der Kasten versperrt und keine Information über die Zugangsmodalitäten zu erhalten.

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack Das Kap Maleas im Norden von Kythira ist unter Seeleuten berüchtigt, schon manches Segelschiff musste weit in den Süden vor dem Sturm ablaufen. Ab Kap Maleas gelten nicht mehr die Wetterregeln der Ägäis, sondern jene des zentralen Mittelmeeres. Der Griechische Rundfunk spricht von Kithira Sea, während beide deutsch-sprachigen Wetterberichte uns leider nur zwischen Ägäis und Ionischem Meer wählen lassen. Bei Kurs West richtet man sich besser nach den Daten für das südliche Ionische Meer, außer bei (Meltemi), der schon mal in den Lakonischen Golf eindringen kann.

Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Limin Diakofti, Diakofti, Kythira, Ionisches Meer, Griechenland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Wetter Limin Diakofti

Lage Diakofti Lage Diakofti
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Diakofti Hafenplan Hafen Diakofti
(Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Limin Diakofti, im Hintergrund Kap Maleas Limin Diakofti, im Hintergrund Kap Maleas
(Bild: kostassid)  Großbild klick!
Badestrand bei Diakofti Badestrand bei Diakofti
(Bild: Remos Tselentis)  Großbild klick!
Die Fähre im Hafen von Diakofti Die Fähre im Hafen von Diakofti
(Bild: Theo * Cayman Island?)  Großbild klick!
Wrack der 'Nordland'
(Bild: Captain Thanasis Dim?)  Großbild klick!