... Online-Hafenhandbuch Griechenland: Bucht Agnontas auf der Insel Skopelos


EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Griechenland:
Bucht Agnontas / Skopelos

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Agnontas, Insel Skopelos, nördliche Ägäis (Bild: skonix)  Großbild klick!


Ormos Agnontas ist eine Bucht an der Südküste der Insel Skopelos in der Nordägäis. Sie ist etwa 135 Meter breit und schneidet rund 360 Meter nach Osten ein.



Ormos Agnontas
39° 4.939' N 023° 42.379' E
Der Hafen bietet Plätze für Yachten bis zu 22 Meter LÜA auf drei bis fünf Meter Wassertiefe.

Diese bei Meltemi vor Wind sowie Seegang gut geschützte Bucht wurde in den vergangenen Jahren als Ausweichhafen für die Fähren nach Skopelos-Stadt ausgebaut. Bereits bei Windstärken ab sechs Beaufort kann sie von ihnen angelaufen werden, zuweilen liegen sie vor der Einfahrt zur Bucht auf Reede.
Die Berghänge sind dicht bewaldet. Anlegen möglichst weit innen am Kai auf sieben Meter Wassertiefe. Es ist sowohl rk als auch längsseits möglich.
Achtung: Die Fähren verursachen manchmal unangenehmen Schwell, daher gut fendern und Springs legen oder bei rk entsprechenden Abstand zu Kai einhalten.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht. Nachts ist die Einfahrt in die Bucht beidseits befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Agnontas ist dörflich geprägt und besteht aus Felsen und vereinzelten Buchten mit Sandstrand. Das Land dahinter ist bergig und dicht bewaldet.

Service / Sonstiges: In der Bucht befinden sich zwei Restaurants, vor denen Fischerboote an Moorings liegen, Sandstrand

Kontakt:nicht bekannt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack Die Hauptwindrichtung in den nördlichen Sporaden ist Nord (Meltemi). Gerade in den Sommermonaten weht hier der Meltemi aus dem ersten oder vierten Quadranten, jedoch weniger stark als im Süden der Ägäis. Im Frühjahr und Herbst gibt es wesentlich weniger Wind, wechselnd aus nördlichen Richtungen, aber auch aus Süd. Im Trikeri-Kanal Düseneffekt von Ost nach West. Es empfiehlt sich, in den Monaten Juli und August Ankerbuchten und Liegeplätze nach Schutz gegen Nordwind auszusuchen. Unter der Telefonnummer 01/9629316 gibt ein englisch sprechender Meteorologe Auskunft über das Wetter der nächsten drei Tage.



Weblinks:
Agnontas in Wikipedia
Taxifahren in Griechenland

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Agnontas, Insel Skopelos, Nordägäis, Griechenland, Anlegesteg, Koordinaten, Steganlage, Hafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Wetter Skopelos
Häfen und Ankerbuchten auf Skopelos Häfen und Ankerbuchten auf Skopelos
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Hafen Agnontas Hafenplan Hafen Agnontas
(Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Agnontas: Sandstrand Agnontas: Sandstrand
(Bild: Name nicht darstellbar)  Großbild klick!
Agnontas Yachtkai Agnontas Yachtkai
(Bild: bfgb)  Großbild klick!
Agnontas: Restaurants am Hafen Agnontas: Restaurants am Hafen
(Bild: limz)  Großbild klick!
Agnontas: Die Fähre legt an Agnontas: Die Fähre legt an
(Bild: Dreamer3)  Großbild klick!