EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Frankreich:
Marina Royan / Biskaya

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Kleinstadt Royan (18.398 Einwohner, 2017) liegt im Département Charente-Maritime an der Trichtermündung der Gironde an der Küste der französischen Biskaya.

Durch seine Lage an der Gironde-Mündung war Royan prädestiniert als Hafenstadt. Von hier wurden Getreide, Wein und andere Güter der Charente per Schiff in den Norden Frankreichs geliefert, aber auch in andere Länder Europas exportiert. Heutzutage spielt der Tourismus wieder eine gewichtige Rolle im Wirtschaftsleben der Stadt.

Eine Siedlung existierte an dieser Stelle wohl bereits zur Römerzeit; in der Zeit der Völkerwanderung wurde sie zum Schutz vor den Westgoten mit einer Palisadenmauer umgeben.

Royan war im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert ein mondäner Badeort. Diese Situation endete jedoch am Ende des Zweiten Weltkriegs: Bei einem britischen Luftangriff am 5. Januar 1945 wurde die von deutschen Truppen besetzte Stadt fast vollständig zerstört. Royan wurde wenige Wochen vor der deutschen Kapitulation noch von deutschen Truppen weitab des seinerzeitigen Frontverlaufes gehalten. Mitte April wurde die Stadt nochmals von der USAAF vernichtend angegriffen. Dabei wurde großflächig Napalm eingesetzt.

In den 1950er und 1960er Jahren wurde die Stadt auf einem völlig neuen Grundriss nach den Regeln der modernen Architektur neu aufgebaut, da das französische Ministerium für Wiederaufbau Royan zu einem Laboratorium städtebaulicher Forschung erklärt hatte.

Als Ersatz für die im Krieg zerstörte Kirche Royans wurde schon kurz nach Kriegsende eine über die Innenstadt hinausragende neue Kirche Notre Dame aus Stahlbeton errichtet. Die Absicht war es, eine Kirche mit Ästhetik großer gotischer Kathedralen als Mahnmal zu erschaffen. Die Bauarbeiten begannen bereits 1955, die Weihung der fertiggestellten Kirche erfolgte 1958. Die neue Kirche Notre-Dame besitzt eine elliptische Form mit einer Grundfläche von 45 x 22 m. Die Höhe des integrierten Glockenturm beträgt 60 m. Im Jahr 1988 wurde diese Kirche als historisches Denkmal klassifiziert und denkmalgeschützt.



Marina Royan
45° 37.129' N 001° 1.478' W
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet rund 1000 Liegeplätze Plätze für Segelyachten bis zu 26 Meter LÜA auf maximal 2,5 Meter Wassertiefe. In der Hochsaison sind Liegeplätze Mangelware. Der Fischereihafen ist für Segelyachten gesperrt.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts nicht ganz problemlos: Unbedingt Abstand halten vom Leuchtturm Phare de Cordouan (Oc(1+2)12s22-10M): Um ihn herum hat sich eine neue Insel gebildet. Bei Niedrigwasser und gleichzeitigem Starkwind aus West bis Südwest wird es gefährlich: Unbedingt auf eine Ansteuerung verzichten! Als Ausweichhafen bietet sich die 7,5 Seemeilen südlich gelege Marina Port-Medoc an. Von Südwest führt eine betonnte Fahrrinne zur Marina. Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber die hoch aufragende Silhouette der modernen Kirche Notre-Dame de Royan dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Die Küste im Außenbereich besteht aus langen Sandstränden. Das Land dahinter ist flach bis leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Der Hafen hat die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen. Duschen/WC, Tankstelle, Gas, Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Altöl, Bäckerei, Taucherservice, WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, Travellift 26t, Slip, Kran, Arzt, Bank, Post, Marina wird bewacht

Kontakt:
Marina Royan, Quai de la Vieille Jetée 1, 17200 Royan
Tel: +33 546 38 72 22
Fax: +33 546 39 42 47
Mail: contact@port-royan.com
Web: http://www.port-royan.com/

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack In dem Seegebiet vor Royan herrrschen Winde aus westlichen Richtungen vor. Der Seegang kann beachtlich sein. Die Marina ist bestens geschützt gegen Wind und Schwell. Das Wetter wird durch atlantische Tiefs stark beinflusst und ist eher wechselhaft. Auch auf Regentage sollte man sich einstellen, obwohl diese meist nur von kurzer Dauer sind. In den Sommermonaten treten sieben und mehr Windstärken eher selten auf. Zu beachten ist der teilweise erhebliche Seegang bei nordwestlichen bis südwestlichen Winden. Zu beachten sind die Gezeitenunterschiede von bis zu 6 Metern und Gezeitenströme bis zu 3 Knoten.




Weblinks:
Royan in Wikipedia
Webcam Royan
Medien in der Kategorie Royan

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Royan, Biskaya, Frankreich, Online-Hafenhandbuch Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Lagekarte, Blaue Flagge, Webcams, Filme, Wetter Royan

Lage Royan Lage Royan
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Hafenplan Hafen Royan Hafenplan Hafen Royan
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Luftbild Hafen Royan Luftbild Hafen Royan
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Royan Hafeneinfahrt Royan
(Bild: AndreasBN)  Großbild klick!
Marinabüro Royan Marinabüro Royan
(Bild: alpha490)  Großbild klick!
Ansteuerung Royan Ansteuerung Royan
(Bild: RimShoT)  Großbild klick!



Royan Ansteuerungshilfe: Notre-Dame de Royan Royan Ansteuerungshilfe: Notre-Dame de Royan
(Bild: Cobber17)  Großbild klick!
Sandstrand neben der Marina Sandstrand neben der Marina
(Bild: Gordon670)  Großbild klick!
Tankstelle Royan Tankstelle Royan
(Bild: jean pierre poujol)  Großbild klick!
Fischereihafen Royan Fischereihafen Royan
(Bild: alpha490)  Großbild klick!