EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Der Simssee

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.


Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Simssee Panorama mit Alpen
Simssee Panorama mit Alpen (Bild: G. Jungbeck)
Der Simssee liegt 7 km östlich der kreisfreien Stadt Rosenheim und ist mit einer Oberfläche von 6,49 km² der größte See im Landkreis Rosenheim. Die maximale Tiefe beträgt 22,5 m. Sein Abfluss speist die Sims. Die Erneuerungszeit des Simssees beträgt rund 1,4 Jahre.

Die Gemeinden Bad Endorf, Stephanskirchen, Riedering, Prutting und Söchtenau grenzen an den Simssee. Der Simssee liegt eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft mit zum großen Teil unberührten Schilf- und Uferzonen.

Tourismus und Unterkünfte: Am See gibt es einen gut ausgebauten Campingplatz und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen und Pensionen (Ferien auf dem Bauernhof) ist reichlich.



windsack Der Simssee liegt in Oberbayern sieben Kilometer östlich von Rosenheim. Er ist der letzte Überrest des Rosenheimer Sees, der sich am Ende der Würm-Eiszeit bis ins jetzige Gebiet des Simssees erstreckte.

Der Simssee ist in der Regel, aufgrund seiner in ein Tal eingebeteten Lage, ein denkbar schlechtes Surf- und Kiterevier. Der böige und meist schwächelnde Wind hat schon viele zur Verzweiflung gebracht. Es gibt allerdings eine Ausnahme:
Grosswetterlage Nordostwind:
Hier beschleunigt der Wind aus Richtung Bad Endorf und kann Spitzenwerte von bis zu sehr konstanten 6 Bft erreichen, während es an anderen Seen nur zum Teil nur 4 Bft hat.
Ca. 100 m nordöstlich vom Strandbad Pitzing ist die Beschleunigung am stärksten.
Je weiter südwestlich umso schwächer wirds - bis runter auf Null. Kommt der Wind zu sehr Ost lässt man es definitiv besser bleiben. Föhn ist am Simssee auch noch eine Option, die allerdings selten stark genug ist.
Östliche und westliche Winde herrschen am Simssee vor und bringen konstanten Segelspaß. Der Südwind dagegen neigt dazu stark zu drehen. Bei Föhenlage kann jedoch auch er beachtliche Stärke erreichen. Im Sommer kann es generell zu längeren Schwachwindperioden kommen, unterbrochen von Sommergewittern, die den See richtig zum brodeln bringen.
Am Simssee sind zur optischen Sturmwarnung an zwei Stellen (Krottenmühl und Ecking) Sturmwarnleuchten an den Seeufern errichtet worden. Bei Gefahr eines Sturmes werden durch Aufleuchten von orangefarbenen Blinklichtern Warnzeichen mit 40 oder 90 Lichtblitzen in der Minute gegeben. Die Sturmwarnung ist vom 1. April bis 31. Oktober in Betrieb.




Weblinks:
Der Simssee in Wikipedia
Segler- und Ruderclub Simssee e.V. (SRS)
Camping Stein am Simssee

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Simssee, Segelclub am Simssee, Binnensee, Oberbayern, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Bilder, Panoramafoto, Wetter Simssee

Simssee Lage Simssee Lage (Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Übersicht Simssee Übersicht Simssee  (Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!
Simssee bei Krottenmühle Simssee bei Krottenmühle (Bild: giampalp)  Großbild klick!
Simssee: Boote an Bojen Simssee: Boote an Bojen (Bild: lreeg)  Großbild klick!