EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Wedel / Elbe

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Die Stadt Wedel (33.708 Einwohner, 2020) liegt an der Elbe und gehört zum Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. Wedel bietet zahlreiche touristische Anziehungspunkte, wie die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft (für den Hamburger Hafen anlaufende Schiffe).



Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft e.V.
53° 34.218' N 009° 40.517' E
Die Marina wird als der größte Yachthafen Deutschlands bezeichnet und bietet 1.950 Plätze für Segelyachten bis zu 25 Meter LÜA. Die Wassertiefe ist ausreichend, kann aber nicht genau angegeben werden, da der Hafen tidenabhängig ist. Der Hafen wird betrieben von der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft (HYG), einem Zusammenschluß von gemeinnützigen Vereinen, betrieben. Die Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft wurde für ihr vorbildliches Engagement 22mal hintereinander mit der Blauen Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt ausgezeichnet.

Der Yachthafen Wedel liegt inmitten einer ländlichen Gegend. Es ist dort entsprechend ruhig, gut geeignet für Wanderungen oder Spaziergänge und Radtouren. Jedes Jahr findet im September das Hafenfest in Wedel mit Regatten, maritimem Flohmarkt, Konzerten auf der Showbühne, Familientag und kulinarischen Spezialitäten statt.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos: Die Hafeneinfahrten befinden sich auf der Höhe der roten Tonne 122. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der gut sichtbare, rot-weiße Radarturm direkt an der Einfahrt dienen. Da die östliche Einfahrt zur Versandung neigt, ist es wohl sicherer, die westliche zu benutzen. Achtung auf die querlaufende Strömung! Vorschrift ist, beim Ein- oder Auslaufen ein Warnsignal zu geben. Achten Sie auf die Geschwindigkeitsbegrenzung von drei Knoten im Hafen. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Die Küste im Bereich des Wedeler Yachthafens besteht im Westen aus groben Steinen, im Osten schließt das Strandbad mit einem Sandstrand an. Da Land dahinter ist relativ flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Soeren Reineke schreibt: Wir hatten da für 2 Jahre ein Motorboot auf Slip liegen und es war immer alles und alle nett, ordentlich und hilfsbereit.
Ein Google-Nutzer schreibt: Hier ist mein Heimathafen, wo ich mich zu Hause fühle. Alle Hafenmeister sind nett und unkompliziert. Tolle Gemeinschaft. Auch bei Niedigwasser immer gut Wasser unter dem Kiel.

Service / Sonstiges: Wetterbericht täglich auf großen Bildschirmen an den beiden Brückenniedergängen, Kinderspielplatz, zwei Grillplätze, Gaststätte Tonne 122 mit großer Terrasse und Elbblick, Duschen/WC, Sanitäranlagen mit Behinderten WC?s und Wickeltischen, Tankstelle, Restaurant / Lokal, Werkstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Waschsalon, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, WLAN (kostenpflichtig), Schiffskran 16 t, 2 Mastkräne 250 kg, 1 Mastkran 1.000 kg, Werften, Yachtausrüster, Mastenbauer, Segelmacher, Motorenmechaniker und Yachtelektriker, Slip, Arzt, Bank, Post

Mehrere Hafenmeister für die unterschiedlichen Bereiche des Yachthafens:
Hafenwart Ostanlage: Christian Bazelak 0172-6423227
Hafenwart Westanlage: Sven Nagel 0171-2766300
Hafenwart Mitte: Holger Kwiatkowski 0172-6423228

Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft e.V., Deichstraße 19, 22880 Wedel
Hafen www.wedel.de
Hafenmeister Ost.: 0172/6423227
Hafenmeister West: 0171/2766300
Büro 04103 / 4438
Kran und Slip 0172/6423228
Internet www.hamburger-yachthafen.de
E-Mail: info@hamburger-yachthafen.de



windsack Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind auf der Elbe ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht. Großen Einfluss haben aber auch die Stömungsverhältnisse auf dem Fluss, die von der Tide abhängen.




Weblinks:
Wedel in Wikipedia
Webcam Yachthafen Wedel
Medien in der Kategorie Wedel
Webcam Strandbad Wedel
Webcam Willkommhöft

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Wedel, Elbe, Deutschland, Anlegesteg, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Wedel

Lage Wedel Lage Wedel
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Wedel Hafenplan Wedel
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Marina Wedel, Luftbild Marina Wedel, Luftbild
(Bild: CT-Flieger)  Großbild klick!
Hafeneinfahrt Wedel Hafeneinfahrt Wedel
(Bild: apuslapus)  Großbild klick!
Ansteuerungshilfe: Der Radarturm an der nördlichen Einfahrt Ansteuerungshilfe: Der Radarturm an der nördlichen Einfahrt
(Bild: Ender Süren)  Großbild klick!
	In der Marina, im Hintergrund der Radarturm (Ansteuerungsmarke) In der Marina, im Hintergrund der Radarturm (Ansteuerungsmarke) (Bild: Holger Magnussen)  Großbild klick!
Schiffsbegrüßungsanlage Willkommhöft in Wedel Schiffsbegrüßungsanlage Willkommhöft in Wedel
(Bild: Wmeinhart)  Großbild klick!
Wedel Strandbad östlich neben der Marina Wedel Strandbad östlich neben der Marina
(Bild: apuslapus)  Großbild klick!
Wedel Westeinfahrt Wedel Westeinfahrt
(Bild: apuslapus)  Großbild klick!