EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Der Liblarer See

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Der Liblarer See ist ein künstlicher Badesee im Naturpark Rheinland in der Ville.

Beim Liblarer See handelt es sich um einen der größten Seen der Ville-Seenplatte im Südrevier der Ville. Wie fast alle diese Seen ist auch der Liblarer See das mit Wasser gefüllte Restloch eines ehemaligen Braunkohletagebaus, der Grube Liblar. Hier wurde von 1900 bis 1961 Braunkohle abgebaut.

Der 52,8 Hektar große See zählt aufgrund der vielfachen Nutzung zu den wichtigsten Seen der Seenplatte. Er bietet Sport- sowie Erholungsmöglichkeiten in hohem Maße. Neben den Wald- und Wanderwegen, die ihn umschließen, wird auch die Wasserfläche intensiv genutzt. Insgesamt gibt es vier Interessengruppen: Schwimmer, den Angelverein Liblar, den Segelclub Ville und für Kanuten die Wassersportfreunde Liblar. Am Nordufer neben dem Freibad befindet sich ein das ganze Jahr über betriebener Campingplatz mit festinstallierten Wagen. Der See ist speziell im Sommer ein beliebter Anziehungspunkt für Köln und den Rhein-Erft-Kreis. An seinem südöstlichen Rand liegt das Gelände des Segel-Club Ville e. V. (50° 48,8' N 006° 50,2' E).



windsack Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Der Liblarer See in Wikipedia
Webcam Liblarer See
Segel-Club Ville e. V. (SCV)

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Liblarer See, Binnensee, künstlicher See, Restloch, Braunkohlentagebau, Ville, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Bilder, Wetter Liblarer See

Lage Liblarer See(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)   Großbild klick!
Übersicht Liblarer See (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Karte der Villeseen (Bild: Open Streetmap)  Großbild klick!
Liblarer Segelclub
(Bild: efferen)  Großbild klick!
Anleger des Segel Clubs Ville (Bild: jplum)  Großbild klick!