EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Haddeby / Schlei

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Haddeby (8983 Einwohner, 2019) ist ein Ortsteil der Gemeinde Busdorf an der Schlei.

Sehenwert ist die St-Andreas Kirche in Haddeby. Die einschiffige romanische Feldsteinkirche wurde um 1200 errichtet. Von ihr wird gesagt, dass sie sich auf den Grundmauern der Kirche befindet, die Ansgar im Jahr 849 bauen ließ, als er die Wikinger missionieren wollte.



Hafen Haddeby
54° 30.179' N 009° 34.094' E
Der kleine, gepflegte Yachthafen des T.u.S Busdorf liegt am Südufer der Schlei direkt gegenüber von Schleswig und verfügt über 72 Liegeplätze auf 2,5 Meter Wassertiefe. Es gibt einige Gastliegeplätze mit Strom- und Wasseranschluß, die durch grüne Schilder gekennzeichnet sind. Gäste sind willkommen. Hier liegt man geschützt hinter Steinmolen mit Blick auf den Schleswiger Dom und die Altstadt. Wassertiefe 1,8 bis 2,5 m. Im Hafen Haddeby ist der Turn- und Sportschützenverein TuS Busdorf e. V. mit seiner Segelabteilung beheimatet.

Navigation: Die Ansteuerung erfolgt von der Untiefentonne Haddeby N mit Kurs 232° (Untiefe de Schoole Grund? beachten). Da die Molenköpfe befeuert sind, ist ein Anlaufen auch nachts möglich.

Service/Sonstiges: Der Hafen verfügt über Toiletten und Duschen. Benzin / Diesel sind in ca. 1 km Entfernung erhältlich. Fester Säulenschwenkkran bis 6,3 Tonnen. Ein absolutes Muß? für Gäste ist ein Besuch des nahen Haithabu-Museums. Hier kann man sich umfassend über das Leben der Wikinger an der Schlei und die Ausgrabungsarbeiten im Haddebyer-Noor informieren.

Die Küste im Bereich von Haddeby ist verschilft (Mückengefahr) mit kleineren Sandstränden dazwischen. Das Land dahinter ist relativ flach bis sanft hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Kontakt:
Yachthafen Haddeby, Svenweg 8, 24866 Busdorf
Tel: 04621-35522
Hafenmeister: Wolfgang Tönjes
Tel: Hafenmeister +49 (0)4624 1561
Spartenleiter Jürgen Exner 017641051115
Mail: Juergen.Exner@kabelmail.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Die Hauptwindrichtung auf der Schlei ist West bis Nordwest, im Sommer oft zwischen drei bis vier Beaufort. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.


Weblinks:
Haddeby in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Haddeby, Schlei, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Haddeby
Lage Haddeby Lage Haddeby
(Bild: Openseamap / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
St. Andreas Kirche in Haddeby St. Andreas Kirche in Haddeby
(Bild: Sven Hagge   Großbild klick!)
Hafenplan Haddeby (Bild: Google Earth)  Großbild klick!
Luftbild Marina Haddeby
(Bild: marinas.com)  Großbild klick! Luftbild Marina Haddeby
Kurios: Toilette und Dusche befinden sich in einem Bootshaus auf den Steg Kurios: Toilette und Dusche befinden sich in einem Bootshaus auf den Steg (Bild: funnysail)  Großbild klick!
Küste bei Haddeby: Schilf Küste bei Haddeby: Schilf
(Bild: PictureMani)  Großbild klick!
Haddeby: Am Kran Haddeby: Am Kran
(Bild: funnysail)  Großbild klick!