EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Yachthafen Grohn / Bremen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS

Grohn (5.775 Einwohner, 2016) war war einst ein Fischerdorf in Ostfriesland und liegt an der Lesum kurz vor der Mündung in die Weser. Heute ist Grohn ein Ortsteil von Vegesack.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
- Die evangelisch-lutherische St.-Michael-Kirche
- das barocke Prunktor von 1665 zum Haus Seefahrt
- Segelschulschiff Deutschland (1km)



Sportboothafen Grohn
53° 9.637' N 008° 38.317' E
Der Sportboothafen Grohn liegt am Nordufer der Lesum gut einen Kilometer vor der Mündung in die Weser. Der Yachthafen bietet 150 Plätze für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf Minmum 2,5 Meter Wassertiefe. Einen halben Kilometer flussaufwärts liegt das Sperrwerk Lesum.

Am Hafen sind der Verein Wassersport e.V. Vegesack, der Verein Wassersportsportverein Roland e.V. Bremen und der Wassersportverein Aumund beteiligt. Der Zugang ist durch ein Zahlencodeschloss gesichert, die Codenummer finden Gastlieger am Aufgang zur Tür. Die Codenummern öffnen auch Toiletten und Duschen im Bootshaus.

Liegegebühren: 1€ je angefangenen Meter, 2€ für Strom. Nur Kleinverbraucher anschließen (keine Heizung, keine Kocher); bei Verlassen des Bootes Landstrom abschließen!

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Bei auflaufendem Wasser ist die Einfahrt in den Hafen problemlos. Beim Ein- und Auslaufen sollte man ein langes Achtungs-Signal zu geben. Als Ansteuerungshilfe können tagsüber die gut sichtbaren Industriehallen dienen, die direkt neben der Hafeneinfahrt liegen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert. Gastyachten machen an den gekennzeichneten Plätzen an Schwimmstegen fest. Der Hafen hat seit 2003 ununterbrochen die Blaue Flagge für besonderes Engagement im Bereich Umwelt bekommen.

Die Küste im Bereich des Yachthafens ist bis auf die Lagerhallen Natur. Erst hinter dem Deich und einem kleinen Wald beginnt die lockere Bebauung der Stadt. Das Land ist relativ flach.

Service / Sonstiges: Duschen/WC im Clubhaus, Tankstelle, Restaurants, Werkstätten, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Waschsalon, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slip, Travellift, Takelmast, Kran, Arzt, Bank, Post, Bus nach Bremen

Kontakt:
Hafen Grohn, Am Wasser 31, 28759 Bremen
Tel: 0421-628082

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister!



windsack Hier auf der Weser und ihrem Nebenfluss Lesum herrschen die Windverhältnisse des Binnenlandes: Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Grohn in Wikipedia
Aktueller Wind in Vegesack (Nachbarschaft)

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Grohn, Bremen, Lesum, Weser, Vegesack, Nordsee, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Wetter Yachthafen Grohn

Lage Grohn Lage Grohn
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
Hafenplan Grohn Hafenplan Grohn
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!
Segelschulschiff Deutschland Segelschulschiff Deutschland
(Bild: Cayambe)  Großbild klick!
Im Hafen Im Hafen
(Bild: Reymond Hoins)  Großbild klick!
Yachthafen Grohn Yachthafen Grohn
(Bild: Ralf Schäfer)  Großbild klick!
Sperrwerk Lesum Sperrwerk Lesum
(Bild: Reymond Hoins)  Großbild klick!