EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Kreuzfahrtschiffe:
Die 'Norwegian Epic'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die Norwegian Epic ist ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line. Der Bau des Typschiffs der 'F3'-Klasse auf der französischen Werft STX France Cruise SA (früher: Chantiers de l'Atlantique) war von Streitigkeiten zwischen den Vertragspartnern und einer Reihe weiterer Probleme überschattet.

Die Norwegian Epic ist mit 155.873 BRZ vermessen und war bis zur Indienststellung der Norwegian Escape 2015 das größte Schiff der Reederei. Sie ist 329 Meter lang, 40 Meter breit und hat einen Tiefgang von 8,7 Metern. Auf 19 Decks können 4.228 Passagiere (bei zwei Personen pro Kabine) und 1.730 Besatzungsmitglieder untergebracht werden. Das Schiff hat einen dieselelektrischen Antrieb und erreicht eine Geschwindigkeit von 22 Knoten.

Am 9. September 2006 unterzeichneten die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line und die französische Werft STX France Cruise SA den Vertrag über den Bau zweier 150.000-BRZ-Kreuzfahrtschiffe der neuen 'F3'-Klasse mit der Option auf einen weiteren Neubau. Die Kiellegung der Baunummer C33 fand am 24. April 2008 statt. Bei der Zeremonie waren neben Vertretern von Reederei und Bauwerft auch Repräsentanten der Anteilseigner Star Cruises und Apollo Management anwesend.

Mitte September 2008 bestätigte STX France Cruise SA, dass es wegen der Baukosten der Schiffe zum Streit mit dem Management von NCL und dessen Anteilseignern gekommen war, die daraufhin sogar die Vertragsauflösung in Betracht gezogen hatten. Das Schiff war zu diesem Zeitpunkt zu etwa 25 % fertiggestellt. Schließlich gab die Reederei Ende 2008, offiziell ohne Angaben von Gründen bekannt, dass man die Option auf die weiteren Neubauten der 'F3'-Klasse nicht wahrnehmen werde.

Am 28. Januar 2009 veröffentlichte die Reederei in einer Pressemitteilung den Namen des Neubaues und bestätigte die Indienststellung im Mai 2010. Mit der Montage des letzten Baublocks wurde am 9. April die Fertigstellung des Rumpfs abgeschlossen. Das Bugsegment mit der Bezeichnung 'Block 642' hatte ein Gewicht von 445 Tonnen, war 26 Meter lang, 33 Meter breit und 9 Meter hoch.Die von der NCL-Marketingabteilung entworfene Rumpfbemalung war einen Monat später fertiggestellt. Mit der Montage der beiden nebeneinanderliegenden Schornsteine war der Rohbau Anfang Juni weitgehend abgeschlossen. Jeder Schornstein wiegt 45 Tonnen, ist 20 Meter lang, 14 Meter hoch und nimmt neben den Abgasleitungen noch Komponenten von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen auf.

Die Norwegian Epic verfügt über 1986 Innen- und Balkonkabinen. Reine Außenkabinen ohne Balkon gibt es nicht. Auf der Norwegian Epic gibt es zum ersten Mal auf einem Kreuzfahrtschiff 128 Singlekabinen, welche mit einer Studio Lounge zum Kennenlernen verbunden sind.

Insgesamt gibt es elf Restaurants und Essgelegenheiten. Von einem Steakhouse bis hin zur Sushi-Bar gibt es zudem neun aufpreispflichtige Spezialitätenrestaurants. Im Hauptrestaurant 'Garden Café' gibt es das vielseitigste Angebot vom Rindersteak bis zur Pizza und zum Crêpe. Ein besonderer Höhepunkt auf der Norwegian Epic ist die Epic Plunge auf dem Pooldeck. Dies ist eine Wasserrutsche, die das Prinzip einer Toilettenspülung aufweist. Außerdem gibt es auf dem Schiff einen Bereich, der nur für Erwachsene konzipiert ist.



Weblinks:
Die 'Norwegian Epic' in Wikipedia
Kreuzfahrtschiff in Wikipedia
Medien in der Kategorie 'Norwegian Epic'

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Norwegian Epic, Norwegian Cruise Line, Kreuzfahrtschiff, Kreuzfahrer, Passagierschiff, Schiffsbewertung, Decksplan, Bilder, Geschichte, technische Daten, Medien in der Kategorie, aktuelle Position, Webcam, Film
Norwegian Epic Norwegian Epic, 2010 im Solent   (Bild )   Großbild klick!
Norwegian Epic Pooldeck
(Bild: HolidayCheck) Großbild klick!
Norwegian Epic: Kabine 8091 Norwegian Epic: Kabine 8091
(Bild: HolidayCheck) Großbild klick!
Wasserrutsche auf der Norwegian Epic Wasserrutsche auf der Norwegian Epic
(Bild: Brian Burnell) Großbild klick!
Norwegian Epic: Restaurant La Cucina Norwegian Epic: Restaurant La Cucina
(Bild: HolidayCheck) Großbild klick!
Norwegian Epic: Karoke Bar und Discothek Norwegian Epic: Karoke Bar und Discothek
(Bild: HolidayCheck) Großbild klick!