EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Kreuzfahrtschiffe:
Die 'MS Deutschland'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Follow ESYS
Die "MS Deutschland" ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Peter Deilmann GmbH. Sie wurde vom Germanischen Lloyd mit "Schiff 100 A5 E1 mit Freibord 2,3 m" und der Eisklasse E1 klassifiziert. Die "MS Deutschland" ist das einzige Kreuzfahrtschiff der Welt, das unter deutscher Flagge fährt. Der Heimathafen ist Neustadt in Holstein. Das Schiff wurde durch seine Rolle als "Traumschiff" in der gleichnamigen Fernsehserie bekannt. Seit 2007 ist die "MS Deutschland" auch in der ZDF-Serie 'Kreuzfahrt ins Glück' zu sehen.

Die Übergabe an die Reederei fand am 11. Mai 1998 statt, nachdem der einstige Bundespräsident Richard von Weizsäcker die Taufe vollzogen hatte. Am 16. Mai 1998 lief die Deutschland zur Jungfernkreuzfahrt in Richtung Norwegen aus.

Bisher startete die Deutschland dreimal zu einer Weltreise. Im Sommer befährt das Schiff von einem deutschen Basishafen (Kiel, Lübeck, Travemünde oder Hamburg) aus die Norwegischen Fjorde und die Ostsee. Das Frühjahr und den Herbst verbringt sie normalerweise im Mittelmeer und den Kanarischen Inseln ansteuert. Im Winter werden meist Ziele wie Asien, Südafrika und die Karibik angeboten.

Im Jahr 2000 war das Schiff als Botschafterin für die Expo 2000 in Hannover unterwegs. Im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney war es Gästeschiff des Nationalen Olympischen Komitees Deutschlands. Im Jahr 2008 feierte die Deutschland ihren 10. Geburtstag im Rahmen einer Jubiläumskreuzfahrt.

Die Ausstattung der "MS Deutschland" orientiert sich am Stil der Grand Hotels der zwanziger Jahre. In Kabinen und öffentlichen Bereichen findet man Elemente des Klassizismus, des Jugendstils und des Art Déco. Das Schiff wurde vom DEHOGA-Ausschuss für Hotelklassifizierung mit der höchsten Bewertung "5-Sterne-Superior" ausgezeichnet. Diese Bezeichnung ist laut einem Urteil des Landgerichts Berlin allerdings für dieses Schiff nicht zulässig und darf ab 2012 nicht mehr verwendet werden. Die Deutschland war ursprünglich für 620 Passagiere in 318 Kabinen vorgesehen. Nach Umbauten bietet sie Platz für 520 Passagiere in 293 Kabinen, die in fünf Kategorien ("Grande-Suite""Suite""Klassik""Komfort" und "Kabinett") aufgeteilt sind. Eine Kabine an Bord ist behindertengerecht ausgebaut. Neben dem "Kaisersaal", in dem Konzerte, Bälle und ähnliche Veranstaltungen stattfinden, umfassen die öffentlich zugänglichen Bordeinrichtungen:

Restaurants ("Berlin""Vierjahreszeiten" und "LIDO-Gourmet")
Bars ("Zum Alten Fritz""LIDO-Café""LIDO-Bar""LIDO-Grill" sowie die Poolbar)
Salon ("Lili Marleen")
Bibliothek
Kino bzw. Konferenzraum
Sportzentrum
Pools auf dem "Kur-Deck" und dem "LIDO-Deck"
Wellnessbereich
Hospital mit Dialyse-Station



Nach der Insolvenz der Peter Deilmann Reederei 2009 wurde nach der Neugründung der Reederei Peter Deilmann GmbH zum 1. Januar 2010 die Reedereitätigkeit wieder aufgenommen. Im Oktober 2010 wurde die neue Reederei mehrheitlich von der deutschen Industrieholding Aurelius AG übernommen.

Die aus der ZDF-Fernseherie Das Traumschiff bekannte MS Deutschland, die über eine eigene Tochtergesellschaft bereedert wird, ist das einzig noch von der Reederei betriebene Schiff. Das ZDF-"Traumschiff" erreicht mit seinen Episoden meist mehr als fünf Millionen Zuschauer. Auf den Fahrten im Sommer 2011 sollen an Bord auch weitere Folgen der beliebten ZDF-Reihe gedreht werden, hieß es.



Der britische Kreuzfahrtführer A Brit's Guide to Cruising stufte die Deutschland in seiner Ausgabe 2000 als bestes Ultra-Deluxe Ship ein, wohingegen das Schiff in Douglas Wards Kreuzfahrtschiffshandbuch Berlitz Guide Ocean Cruising & Cruise Ships keine Bestnote bekam. Reeder Deilmann ging daraufhin gerichtlich gegen das Buch vor und erreichte ein Verbot des Vertriebs der Ausgabe 1998 in Deutschland. Die Schiffe der Reederei Deilmann werden seitdem im Berlitz Guide nicht mehr bewertet.

Der britische Kreuzfahrtführer A Brit's Guide to Cruising stufte die Deutschland in seiner Ausgabe 2000 als bestes Ultra-Deluxe Ship ein, wohingegen das Schiff in Douglas Wards Kreuzfahrtschiffshandbuch Berlitz Guide Ocean Cruising & Cruise Ships keine Bestnote bekam. Reeder Deilmann ging daraufhin gerichtlich gegen das Buch vor und erreichte ein Verbot des Vertriebs der Ausgabe 1998 in Deutschland. Die Schiffe der Reederei Deilmann werden seitdem im Berlitz Guide nicht mehr bewertet.

Am 24. März 2015 teilte der Insolvenzverwalter mit, dass das Schiff an ein US-Unternehmen verkauft worden ist. Während der Verkaufsverhandlungen lag die Deutschland vor Gibraltar. Am 19. Mai 2015 wurde das Schiff übergeben und auf die Billigflagge der Bahamas umgeflaggt.

Im Sommer 2015 wurde das Schiff für knapp zwei Monate von der Kreuzfahrtreederei Plantours eingesetzt, weil die für Plantours fahrende Hamburg nach einer Grundberührung für mehrere Wochen ausfiel. Aufgrund der großen Nachfrage verlängerte Plantours den Chartervertrag um 13 Tage. Anschließend wurde das Schiff bei der Lindenau-Werft in Kiel umgebaut.

Flagge Deutschland
Heimathafen Neustadt in Holstein
Reederei Peter Deilmann GmbH

Länge 175,49 m (Lüa)
Breite 23,00 m
Tiefgang max. 5,80 m
Vermessung 22.496 BRZ

Maschine:
Maschinen- leistung 12.320 kW (16.751 PS)
Geschwindigkeit max. 19 kn (35 km/h)



Weblinks:
Die 'MS Deutschland' in Wikipedia
Medien in der Kategorie 'MS Deutschland'
Kreuzfahrtschiff in Wikipedia


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: MS Deutschland, Kreuzfahrtschiffe, Kreuzfahrer, Traumschiff, ZDF-Serie, 'Kreuzfahrt ins Glück', Eisklasse E1, Bilder, Geschichte, technische Daten, Filmschiff, Schiffsbewertung, Film
'MS Deutschland' in Hamburg 'MS Deutschland' in Hamburg (Bild Rjh1962)   Großbild klick!
Pooldeck  der 'MS Deutschland' Pooldeck der 'MS Deutschland'
(Bild Deilmann)   Großbild klick!
Lidodeck der 'MS Deutschland' Lidodeck der 'MS Deutschland'
(Bild Deilmann)   Großbild klick!
Pool  der 'MS Deutschland' Pool der 'MS Deutschland'
(Bild Deilmann)   Großbild klick!
Speisesaal Speisesaal (Bild Deilmann)   Großbild klick!
Suite an Bord  der 'MS Deutschland' Suite an Bord der 'MS Deutschland'
(Bild Deilmann)   Großbild klick!
Bar 'Zum Alten Fritz' Bar 'Zum Alten Fritz'  (Bild Conny)   Großbild klick!
Maschinenraum  der 'MS Deutschland' Maschinenraum der 'MS Deutschland'
(Bild: Mehlauge) Großbild klick!