EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Sicherheit mit G M D S S




Sprechfunk-Ausbildung
Anklicken!


[Amateuerfunk] [Radar] [Meteorologische Fachausdrücke] [UKW [Kurzwellenseite] [GMDSS] [Kommentar Bobby Schenk zu GMDSS] [GPS] [Wetterfax] [Navtex] [Navtex-Sender weltweit]

G M D S S bedeutet
Global Maritime Ddistress and Safety
System.

Das neue weltweite Seenot- und Sicherheitsfunksystem GMDSS bietet erhebliche Sicherheit durch konsequente Nutzung modernster Kommunikationsmittel, z.B. Satellitenfunk.

GMDSS wurde für die Beruffsschschiffahrt eingerichtet. Bis Februar 1999 müssen alle Fahrzeuge ab 300 BRZ (Bruttoraumtonnenzahl) mit der entsprechenden GMDSS-Technik ausgerüstet sein.

Im Seenotfall ist GMDSS auch für den Sportschiffer der Garant für schnelle Hilfe. Deshalb werden bald Sportboote mit der GMDSS-Technik ausgestattet werden.



GMDSS im Internet

Satellitensysteme (ab Herbst 98)
für weltweite Kommunikation per Handy:

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt