Logo EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Schiffsdiesel:
Der Impeller




Wenn mal der Diesel aus unerfindlichen Gründen anfängt, laut aus dem Auspuff zu röhren und auch kein Wasser mehr kommt, dann ist die Diagnose klar: Der Impeller ist hinüber.

Ein Impeller ist ein von einem ring- oder röhrenförmigen Gehäuse umschlossener Propeller. Das Konstruktionsprinzip gleicht dem von Mantelpropellern, die bei Luftfahrzeugen eingesetzt werden.

Impellerpumpen werden insbesondere für die Kühlung von Bootsmotoren eingesetzt. Seewasser wird angesaugt und bei Einkreiskühlung durch den Motor und bei Zweikreiskühlung durch einen Wärmetauscher gepumpt. Anschließend tritt das Kühlwasser, meist über den Auspuff, wieder aus. Ein Ausbleiben des Wassers zeigt, dass der Kühlwasserkreislauf unterbrochen ist und ein Motorschaden wegen Überhitzung droht.

Auf unsere "Albatros" begann in der Straße von Samos plötzlich der Auspuff laut zu röhren an. Mein erster Blick war zu Auspuff: Es trat kein Wasser mehr aus. Als erstes schaltete ich sofort die Maschine aus. Glücklicherweise setzte in dem Moment Wind ein, so dass wir segeln konnten. Wir ankerten dann im Vorhafen von Pythagorion, das Werkzeug hatte ich während des Segelns schon bereit gelegt: Einen passenden Schraubenzieher und einen 13er Ringschlüssel. Einen Ersatzimpeller und eine neue Dichtung hatten wir an Bord.

Vier Schrauben lösen, Deckel mit Dichtung abnehmen. Alten Impeller vorsichtig heraushebeln. Den neuen Impeller einfetten und sorgsam einsetzen. Deckel mit neuer Dichtung wieder befestigen, fertig. Das ist so einfach, dass die Reparatur auch von einem Laien ausgeführt werden kann. Zeit: Etwa 25 Minuten.

Wir starteten die Maschine und siehe da: Kein lautes Röhren mehr und es kam wieder Wasser aus dem Auspuff.



Wie oft und in welchen Intervallen sollte der Impeller ausgewechselt werden? Hier gibt es keine festen Intervalle, sie hängen von der Laufzeit der Maschine ab.

Reinhard schreibt:"Ich gebe mein Boot (Motor) alle 2 jahre zur Inspektion und meine Werkstatt teilt mir dann mit, ob der Impeller gewechselt werden muß. Ich fahre meinen jetzigen Motor (einen 60 PS Mariner AB, Baujahr 1995) seit nunmehr 5 Jahren ohne einen Wechsel. Von Bekannten weiß ich allerdings, daß sie den Impeller spätestens alle 2 Jahre, manche sogar jedes Jahr, wechseln. Auf Nachfrage teilte mir meine Werkstatt mit, daß ein Wechsel nicht nötig sei."

Kurt schreibt: "Gegen den Preis eines neuen Motorblocks ist ein Impeller billig. Jährlicher wechsel ist angebracht."


Funktionsweise Impeller
Funktionsweise Impeller (Bild: Schorschi2)   Großbild klick!












Neuer Impeller
Neuer Impeller (Bild: LittleGun)   Großbild klick!












Abgenutzter Impeller
Abgenutzter Impeller (Bild: Wualex)   Großbild klick!
Weblinks:
Der Impeller in Wikipedia



Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Impeller, Schiffsdiesel, Außenborder, Maschinenwartuung, Wechsel Impeller, Fotos Impeller, Wartungsintervalle, Technik, Wartung Schiffsdiesel, Wartung Außenborder

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt