EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Seekrankheit als
'self-fulfilling prophecy'

Eden D; Zuk Y, Faculty of Management, Tel Aviv University, Israel




Quelle: Herzlichen Dank an Medline!
Same Page in English
Originaltitel:Seasickness as a self-fulfilling prophecy: raising self-efficacy to boost performance at sea.
Quelle:J Appl Psychol 1995 Oct;80(5):628-35
Author(s):Eden D; Zuk Y
Abstract:Die Autoren wandten die Methode der 'self-fulfilling prophecy, (SFP, sich selbst bewahrheitende Vorhersage) in einem Versuch mit Kadetten der israelischen Marine an.
Sie erhöhten ihre selbstbewirkte Resistenz gegen die Seekrankheit, indem sie ihnen erzählten, es sei unwahrscheinlich, daß sie Seekrankheit erleiden würden. Und wenn, dann würde sie ihr Leistungsvermögen nicht beeinträchtigen.
25 Marinekadetten der israelischen Marine wurden nach dem Zufallsprinzip zu dem Experiment ausgewählt. Am Ende des fünftägigen Trainingstörns berichteten die Versuchspersonen von weniger Seekrankheitsfällen und wurden auch von naiven (gemeint sind 'nicht in die Versuche eingeweihten') Trainingsoffizieren als leistungsfähiger eingestuft als die Kadetten in der Kontrollgruppe.
Es gab auch eine nichtsignifikante Tendenz, dass die Versuchswirkung auf Kadetten mit weniger ausgeprägter selbstbewirkten Resistenz größer war, was auf eine Formbarkeit des Verhaltens hindeutet.
Die Verringerung der Seekrankheit durch verbale Verbesserung der selbstbewirkten Resistenz wird unter dem Begriff 'verbales Placebo' diskutiert. Diese Befunde erweitern die allgemeinen Möglichkeiten des angewandten SFP-Modells und eröffnen möglicherweise neue Horizonte für diese praktische Anwendung.
Author's Address:Faculty of Management, Tel Aviv University, Israel.

Zentralseite Seekrankheit Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Altavista]  [Euroseek]   [Ökoportal.de]   [Allesklar.de]  [DINO]  [Web.de]  [Lycos]  [Fireball]  [Belnet]  [Hotbot]
Red Line Page by Peter O.Walter
Kontakt