EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Seekrankheit
Generika




Was sind Generika?
Für die Information und Unterstützung bedanken wir uns bei Ratiopharm

Preiswerte Arzneimittel sind gefragt - unter den ärztlichen Verordnungen sind Generika bereits zu über 50% vertreten. Daß manche Medikamente zwar nicht gleich aussehen, aber den gleichen Inhaltsstoff besitzen, daran hat man sich als mündiger Verbraucher ja bereits gewöhnt. Daß es aber enorme Preisunterschiede für ein und denselben Wirkstoff gibt, darüber staunt man bzw. frau in der Apotheke dann doch immer wieder. Einige Präparate sind einfach preiswerter zu haben als andere. Doch nicht nur der Arzt steht vor der Entscheidung, wenn er ein Rezept ausstellt. Speziell bei gängigen Wirkstoffen hat man - soweit sie freiverkäuflich sind - ganz persönlich die Wahl zwischen phantasievoll benannten "Markenpräparaten" und Produkten, die häufig schon im (meist weniger phantasievollen) Namen kundtun, was drin ist. Bei den Arzneimitteln mit der schlichten Namensgebung handelt es sich häufig um sogenannte Generika.

Sie enthalten Wirkstoffe, deren Patentschutzfrist abgelaufen ist. Die Idee, Generika anzubieten, stammt ursprünglich aus Amerika. Im Jahre 1974 begann ratiopharm damit, diese Idee auch in Deutschland zu etablieren.

Zu weiteren, detaillierten Fragen zu diesem Bereich verweisen wir sie auf die Seiten von Rathiopharm

Zentralseite Seekrankheit Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Altavista]  [Euroseek]   [Ökoportal.de]   [Allesklar.de]  [DINO]  [Web.de]  [Lycos]  [Fireball]  [Belnet]  [Hotbot]
Red Line Page by Peter O.Walter
Kontakt