EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Revierinformation für Segler:
Der Orava Stausee
in der Hohen Tatra / Slowakei

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Wetter Orava-Stausee
© meteo24.de
Zum Großbild anklicken!
Satbild Orava-Stausee   Großbild klick!
Der Stausee Orava, (auch Orava Stausee, Arwameer, Arwa-Stausee, Tschechisch: Oravska Priehrada) entstand durch künstliche Abdämmung des Flusses Orava in der westliche Hohen Tatra im Norden der Slowakei wegen der sich oft wiederholenden Hochwasser in diesem Teil des Gebietes. Er reicht bis zur slowakisch-polnischen Grenze. Inmitten des Stausees befindet sich die Insel Slanický ostrov – ein beliebter Ausflugsort.
Der Bau des Stausees dauerte vom Jahr 1941 bis zum Jahr 1954.
Zuflüsse: Weiße Orava, Po Ihoranka, Hrustinka, Biela Orava
Abflüsse: Orava
Die Länge beträgt knapp elf Kilometer, die maximale Breite zweieinhalb Kilmeter. Der See bedeckt eine Fläche von 35 qkm und ist an der tiefsten Stelle 30 Meter tief. Höhe über dem Meeresspiegel: 602 Meter.

Zum Großbild anklicken!
Staumauer Orava-Stausee   Großbild klick!
Segeln und Windsurfen ist nur im südlichen Teil erlaubt, der Rest ist Vogelschutzgebiet.

Motorbootfahren und Wasserski ist im südlichen Teil ohne behördliche Formalitäten möglich.
Slips und Anlegestege gibt es beim Restaurant Slanicky Dvor, beim Autokamp Sl. Osada und beim Campingplatz Stara Hora (hier auch Bojenplätze und Liegeplätze an Land), alle an der Südseite des Sees gelegen.
Ein kleiner Segelclub mit mehreren Optis befindet sich in Namestovo direkt an der Brücke über den oberen Zufluss.

Allgemein muss man sagen, dass der Segelsport in der Slowakei erst noch sehr wenig verbreitet ist, was dazu führt, dass man als Segler oft den ganzen See für sich alleine hat.



windsack
Der Wind am See ist von der Großwetterlage abhängig, keine thermischen Winde. Bei schlechtem Wetter kommt der Wind bisweilen heftig aus N - NW, bei gutem Wetter kommt der Wind sanft aus südlichen Richtungen.




Weitere Seen in der Slowakei:   Domasa-Stausee   Liptauer Stausee   Orava-Stausee    



Weblinks:
Der Orava-Stausee in Wikipedia



Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: orava stausee, stausee orava, oravska priehrada, arwameer, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Bilder, Wetter Orava Stausee


Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]