< EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Türkei:
Ankerbucht Palamut Bükü / Datca-Halbinsel

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Palamut Bükü / Halbinsel Datca: Hafen (Bild: kursat gonullu)

Palamut Bükü
36° 40,16' N 027° 30,23' E
Palamut Bükü liegt an der Südküste der Halbinsel Datca, gute sechs Seemeilen östlich von Knidos und 18 Seemeilen südwestlich von Datca.
Zwei Seemeilen weiter östlich befindet sich die Ankerbucht Hayitbükü.

Es ist eine sehr offene Bucht mit der vorgelagerten Insel Palamutbükü Adasi. Außer der südöstlichen Seite (Felsenschüttung) ist alles Betonpier. Früher konnte der Hafen nur von Booten mit geringem Tiefgang angesteuert werden, wir haben aber schon 1992 an der NO-Seite mit unserer 'Albatros' (1,8m Tiefgang) ohne Probleme festgemacht. Der Hafen und die Einfahrt neigen zwar zum Versanden, trotzdem können auch größere Yachten anlegen, allerdings können sich die Wassertiefen ändern!!

Der Ankergrund vor dem Hafen besteht aus Sand, aber umlaufender Schwell macht das Liegen ungemütlich. Es gibt Lebensmittelgeschäfte im Ort.

An diesem Platz befand sich in der Antike wahrscheinlich der Hafen Triopion, der im Altertum möglicherweise durch eine Mole mit der vorgelagerten Insel Palamutbükü verbunden war. Die große Tiefe zwischen der Insel Palamutbükü Adasi und dem Festland lassen auf eine Absenkung des Meeresgrundes schließen.

Nane + Dirk schreiben: "Wir haben immer ca. 2-2,5m Tiefgang – kein Problem. Das versanden stimmt zwar aber es wird darauf geachtet das nachgebessert wird. Es gibt nun „ringsrum“ eine gemauerte Mole mit Wasser und Strom. Gürcan vom „Adamik Restaurant“ hat eine große schwere Kette durch den Hafen gezogen, hier sind nun auch Muringleinen dran befestigt."

Nane + Dirk schreiben: "Der Hafen Palamut wird im Moment gesäubert und dann auf 4m ausgebuddelt. Bild 1, Bild 2"



windsack
Tagsüber bläst im Sommer der Meltemi in abgeschwächter Form aus West, im Frühjahr und Winter sind Gewitter mit den entsprechenden Böen möglich. Im Winter ggf. Südstürme mit rotem Sand aus der Sahara. Vor Palamut Büku Fallböen von den Bergen aus nördlicher Richtung.



Weblinks: Keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Palamut Bükü, Datca-Halbinsel, antiker Ort, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Türkei, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Panoramafoto, Wetter Palamut Bükü



Lage von Palamut Bükü
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Übersicht Palamut Bükü
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Hafen und Insel Palamutbükü
(Bild: cecemil)  Großbild klick!








Hafen und Strand
(Bild: HelgeBauer)  Großbild klick!









Auch für größere Schiffe ...
(Bild: YavuzP)  Großbild klick!


Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]