EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
Marina Rubicon / Lanzarote

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des   Revierführers Spanien   Hafenregister   FAQs   Inhalt Revierführer   Panoramabilder

Marina Rubicon
28° 51.501' N 013° 49.180' W
Die Top Marina liegt an der Südküste von Lanzarote und ist eine der besten auf den Kanaren. Sie liegt nahe einer 5-Sterne-Hotelanlage nahe dem Touristenzentrum Playa Blanca im Süden der Insel. Sehr touristisch!

Bietet bei jeder Wetterlage sehr guten Schutz. Excellenter Service, gute Einkaufsmöglichkeiten, gute Bademöglichkeiten und nicht überfüllt. Die Marina verfügt über eine eigene Bootswerft. Die sanitären Anlagen sind im Vergleich zum sonstigen Niveau auf den Kanaren sehr gut. Das Preisniveau liegt (Ende 2011) im kanarischen Vergleich eher am oberen Niveau.

Sigrid Dittrich schreibt: "Um das gesamte Hafenbecken gibt viele Restaurants und diverse Möglichkeiten zum Shoppen. Jeden Mittwoch und Sonnabend ist außerdem Markt."

Edith Roloff schreibt: "Nach der Einfahrt in die Marina ist der Anmeldesteg auf der linken Seite beim schwarzen Turm. Am gleichen Steg liegt auch die Tankstelle. Im Office bekommt man seinen Platz zugewiesen und der Marinero hilft beim Anlegen. Die Anlage der Marina ist top. Nicht so Top sind die Sanitäranlagen einfach aber dafür sehr heißes Wasser. Am Rande der Marina sind Restaurant, Cafes und Tavernen angesiedelt. Ebenso eine Einkaufsmeile mit Boutiquen, Souvenirs. Auch gibt es einen Supermarkt. Zum Ort Playa Blanca kann zu Fuß über einen angelegten Weg gelaufen werden. Der Ort selbst ist sehr touristisch und laut."

Michael Urlaub schreibt: "total künstlich angelegter Hafen mit großer Touristenstadt, sehr sauber, sehr ruhig. Aber reger Touristenbetrieb, auch im November, Rezeption an der Bunkerpier, die Tankanlage funktioniert nicht immer richtig gut, besser wo anders Tanken einplanen. Gebühr= 35 €."

Navigation: Die Ansteuerung ist tagsüber und bei Nacht problemlos möglich. Als gute Ansteuerungshilfe dient tagsüber der gut sichtbare, runde Festungsturm östlich der Marina. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert. Die Feuer auf den Molenköpfen sind nachts wegen der vielen Hintergrundlichter sehr schlecht auszumachen!

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Duschen/WC, Werft mit Travellift (90t), WLAN im ganzen Hafen, kostenlose Benutzung des hoteleigenen Swimmingpools. Supermäkte im Ort zu Fuß gut erreichbar, Tankmöglichkeit Benzin Diesel, Restaurant / Lokal, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Waschsalon, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post, 24-Std-Überwachungsservice, Wettervorhersage alle 12 Std, Notfall- und Rettungstaucher, Markt im Hafen, Unterstützung beim Anlegen, Trolleys, Catering-Service, Individueller Reinigungsdienst.

Kontakt:
Puerto Deportivo Rubicón S.A., Urbanización Castillo de Águila, C/ El Berrugo 2, 35580 Playa Blanca / Lanzarote
Tel: +34 928 519 012
Fax: +34 928 519 035
Mail: info (at) marinarubicon.com
http://www.marinarubicon.com/new/de/util/localizacion.php
UKW (Kanal 9)

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Auf Lanzarote dominiert der Nordost-Passat (etwa 5 Bft.), welcher im Juli am stärksten ist. An der Südküste git es einen Düseneffekt zwischen Fuerteventura und Lanzarote. In Lee von Lanzarote ist es oft schwachwindig. Auf Lanzarote, wie auch auf den anderen Kanarischen Inseln, kommt es mehrmals pro Jahr zu einer besonderen Wetterlage, der Calima, wenn über der Sahara Staubpartikel durch Sandstürme und starke Thermik bis in große Höhen transportiert werden. Mit südöstlichen Winden werden diese Aerosole dann weit auf den Atlantik hinaus transportiert. Während solcher Wetterlagen sinkt die Sichtweite auf der Insel bis auf wenige 100 Meter ab. Die Luft ist dann voller Staub und der Himmel erscheint in einem schon fast unwirklichen Rot- bis Braunton.





Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina Rubicon, Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien, Online-Hafenhandbuch Spanien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Wetter Marina Rubicon


Lage Marina Rubicon
Lage Marina Rubicon (Bild: openstreetmap.org)  Großbild Klick!

















Marina Rubicon
Marina Rubicon
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!











Ansteuerung Marina Rubicon
Ansteuerung Marina Rubicon
(Bild: fuerteventuragirl) Großbild klick!







Festungsturm östlich der Marina
Festungsturm östlich der Marina
(Bild: Gerard Lentferink) Großbild klick!










Heliport Marina Rubicon
Heliport Marina Rubicon
(Bild: slrose) Großbild klick!










Tower mit Restaurant und Tankstelle
Tower mit Restaurant und Tankstelle
(Bild: japejape13) Großbild klick!











Restaurant an der Fußgängerbrücke
Restaurant an der Fußgängerbrücke
(Bild: fajna_asia) Großbild klick!













Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]