EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Spanien:
La Galera / Teneriffa

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des   Revierführers Spanien   Hafenregister   FAQs   Inhalt Revierführer   Panoramabilder

La Galera liegt in der Gemeinde Candelaria an der Ostküste von Teneriffa.



La Galera / Teneriffa
28° 21.547' N 016° 21.928' W
Die Marina bietet 170 Plätze für Yachten bis zu 20 Meter LÜA auf fünf Meter Wassertiefe bei Niedrigwasser.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos, wenn man den Felsen 300 Meter nördlich der Hafeneinfahrt vor der Küste vermeidet. Abstand halten. Nachts ist die Hafeneinfahrt steuerbords befeuert. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber die Ortschaft mit den Hotelbauten dienen.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut. Es dominieren toristische Infrastruktur wie Hotelhochhäuser. Die Küste im Außenbereich besteht aus felsiger Steilküste mit vereinzelten Buchten mit Sandstrand. Dahinter liegen bewaldete Berge, deren höchsten in der unmittelbaren Umgebung der Morro de la Galera mit 754 Metern ist. Fallböen sind also möglich.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Strom/Wasser am Steg, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas, Restaurants und Cafes, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt Mercadona in Hafennähe, Autovermietung, Fahrradverleih, WLAN im Hafen, Slip, Travellift, Kran, Arzt, Bankautomat, Post, Bootswaschanlage

Kontakt:
Puerto Deportivo La Galera, Av. Generalísimo 22, 38530 Candelaria, Tenerife
Tel: 922 500 915
Tel: 922 503 282
www.puertodeportivolagalera.com
VHF Kanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Teneriffa liegt in der Passatzone, die vom Azorenhoch verursacht wird. Lediglich in den Wintermonaten, wenn das Azorenhoch von einem Tief verdrängt wird, kann es Südstürme bis 35 Knoten geben.
Die hohen Gebirge im Inneren von Teneriffa nehmen heftig Einfluss auf die Passatwinde: An der Ostküste der Insel bis Punta Roja hat es meist gute vier Beaufort Wind aus Nordost, im Frühjahr und Sommer oft fünf bis sechs. Dazu kommt ein Südstrom von etwa einem Knoten.
An der Südwestküste wird der Passat von den Gebirgen ausgebremst: Hier herrschen meist schwache thermische Land-/Seewinde vor. (Windkarte Kanaren)
An der Nordküste herschen Staulagen vor und der Wind weht bis auf einzelne Böen schwach.





Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina La Galera, Teneriffa, Spanien, Kanarische Inseln, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter La Galera


Lage La Galera
Lage La Galera
(Bild: Openseamap / Walter) Großbild klick!














Hafenplan Marina La Galera
Hafenplan Marina La Galera
(Bild: Google Earth / Walter) Großbild klick!











La Galera: Schwimmstege mit Fingern
La Galera: Schwimmstege mit Fingern
(Bild: alonso6664) Großbild klick!









La Galera: Roque-Candelaria
La Galera: Roque-Candelaria
(Bild: guanarteme) Großbild klick!











  <td bgcolor=#ECEC9B><div align=" border="0" width="300" height="120">
Kontrollturm an der Hafeneinfahrt
(Bild: Emilio Verche) Großbild klick!









Schwimmstege in der Marina La Galera
Schwimmstege in der Marina La Galera
(Bild: pmdorta Großbild klick!











Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]