EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Häfen und Marinas in Katalonien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des   Revierführers Spanien   Hafenregister   FAQs   Inhalt Revierführer   Panoramabilder

Häfen und Marinas:   Barcelona (Port Vell)   Calafell   Cambrils   Cap deCreus   Empuriabrava   L’Ampolla   L’Escala   Llançà   Palamós   Port de Garraf   Port Ginesta   Port Torredembarra   Roda de Barà   Roses   San Feliu de Guixols   Sant Carles de la Ràpita   Sitges   Tarragona   Vilanova i la Geltrú  

Interessante Küstenformation: Panorama Cap de Creus (Bild: nn)  Großbild klick!


Katalonien (katalanisch Catalunya, spanisch Cataluña, aranesisch Catalonha) ist eine von 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens. Sie liegt im Nordosten der Iberischen Halbinsel zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen. Die Hauptstadt ist Barcelona. Die Einwohner heißen Katalanen. Amtssprachen sind Katalanisch und Spanisch sowie Aranesisch.

Die Küste Kataloniens ist seglerisch hochinteressant und überwiegend felsig, im Bereich der Pyrenäen bergig: Sie bietet abwechslungreiche Windverhältnisse,und interessante Künstenformationen: zahlreiche Buchten (Calas), die oft in flachen und weiten Sandstränden auslaufen. Die reichlich vorhandene Vegetation, häufig mit Kiefernwäldern taucht alles in grüne Farben, die mit dem braunen, manchmal auch rötlichen Felsgestein das Landschaftsbild bestimmen. Durch die intensive Verbauung gibt es jedoch kaum noch völlig unberührte, natürliche Abschnitte. Romantisch verwinkelte Altstädtchen aber auch pulsierende Großstädte und eine Fülle von mittelalterlichen und antiken Baudenkmäler sorgen für Abwechslung interessante Besichtigungstouren.

Im Südwesten grenzt Katalonien an die Region Valencia. Die höchste Erhebung ist die 3143 Meter hohe Pica d’Estats, ein Gipfel des Montcalmmassivs.

Seit 1978 besitzt Katalonien den Status einer Autonomen Gemeinschaft innerhalb des spanischen Staates. Unter diesen ragt Katalonien gemeinsam mit den übrigen „historischen“ Autonomen Gemeinschaften, dem Baskenland, Galicien und Navarra durch ein besonders hohes Maß an eigenen Befugnissen in Gesetzgebung und Verwaltung hervor. In einer symbolischen Volksabstimmung in 166 Gemeinden am 13. Dezember 2009 sprachen sich rund 95 % der Teilnehmer dafür aus, dass Katalonien ein eigener Staat innerhalb der EU werden soll.



windsack
In Katalonien wirkt das Mittelmeerklima: Heiße, trockene Sommer wechseln sich mit milden, regenreichen Wintern ab. Die wichtigsten Winde in diesem Segelrevier heissen Tramontana und Garbi. Während der von den Pyrenäen herunterhämmernde Tramontana oft Sturmstärke erreicht und in den weniger warmen Monaten häufiger und stärker weht, handelt es sich bei dem Garbi um einen gemäßigteren thermischen Schönwetterwind. Auch der Mistral läßt sich hier des öfteren sehen. Ansonsten herrscht Landwind-Seewind-Zirkulation vor.



Weblinks:
Katalonien in Wikipedia
Bilderseite Katalonien

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Katalonien, Catalunya, Cataluña, Catalonha, Spanien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Filme, Wetter Barcelona



Häfen und Marinas in Katalonien
(Bild: HansenBCN / Walter)  Großbild klick!















Roses: Castell de la Trinitat
Roses: Castell de la Trinitat
(Bild: Albert Cervera)   Großbild klick!











Badestrand San Feliu de Guixols
(Bild: Gordito1869)  Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]