Logo EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Revierinformation für Segler:
Wie bringe ich den Revierführer auf mein IPad/Tablet?

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Android (Handies und Tablets): Es ist alles korrekt gelaufen, Download, eigenes Verzeichis, Entzippen, Dateien lassen sich aufrufen. Bloß die Links klappen nicht. Hier hat Frank Peper die Lösung:

Frank Peper schreibt am 12.8.2018: "Habe rausgefunden, dass es wohl an dem Html Editor liegt, mit dem Android die Htmls aufruft. Starte ich den Aufruf aus einem "richtigen" Browser, klappen auch die Verlinkungen wunderbar - wie bei Windows. Muss jetzt also dem Android System beibringen, dass die Standard Anwendung für Html nicht der Html-Editor, sondern z.B. der Opera / Firefox Browser ist. ...

Jörg W. Kramer schreibt: "Ganz einfach geht die Installation auf dem iPad mit der (kostenlosen) App Documents von Readdle. Da ist ein Browser enthalten, mit dem der Download direkt auf dem iPad gemacht werden kann. Die Datei wird automatisch entzippt und auf dem iPad in einem eigenen Verzeichnis abgelegt. Man braucht also nicht zwischenzuspeichern."
http://www.netzwelt.de/apps/9549-documents-by-readdle.html

Hallo Herr Walter,
sooo viel anders als bisher beschrieben ist es ja nicht. Ein Problem ist, dass "DiskAid" unter iOS 8.x nicht läuft. (März 2015) Ich habe das mit iMazing gemacht, ist im Prinzip der Nachfolger von DiskAid (was mir leider nicht sofort klar war). Funkt wunderbar, genau wie auf Ihrer Website bereits beschrieben. Das 2. und eigentliche Problem bei meiner Installation am iPad war, dass FileApp Pro die Daten so gespeichert hat, dass die Navigation verhindert hat, man konnte die Bilder nur swipen =der Reihe nach durchsehen, was nicht Sinn der Sache ist.
Danach habe ich mir "FileApp" installiert, und die files des Revierführers nochmals ans iPad übertragen. Das Programm ist deutlich schneller als FileApp Pro, wo alleine die Suche nach der "index" Datei recht lange gedauert hat.
Das war dann die Lösung, die Navigation ist jetzt problemlos offline auch am iPad verfügbar.


Martin Sager schreibt:
Für mac & ios-Nutzer:
1. ich habe ihr file auf meinen mac runtergeladen, gemäss ihrer anleitung auf der homepage. - auf dem mac wird das file direkt entpackt in einen ordner.
2. lade aus dem appstore das app "goodreader" auf min ipad herunter (kostet 5 chf)
3. verbinde mein ipad mit dem mac und öffne itunes
4. suche in meinem mac in itunes unter apps mein neues app "goodreader" (zu finden ganz unter unter "dateifreigabe)
5. via "hinzufügen" jetzt den ganzen entpackten ordner hinzufügen
6. jetzt synchrinisieren, - und da ist es!!
7. suche das file "index.html", setze da ein farbiges sternchen.....
8. und habe jetzt immer sofort direkten zugriff.
klappt super!!




Weblinks: keine

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter:



Screenshot DiscAid (Bild: Gero Hb)   Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]