EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Insel Murter / Kroatien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.


Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Panorama Murter (Bild: b4l1ka)  Großbild klick!


Häfen / Ankerbuchten auf Murter:  Betina Marina  Marina Hramina  Jezera  Kosirina, Ankerbucht  Tijesno  Zminjak, Ankerbucht 

Die Insel Murter liegt vor der Küste von in Norddalmatien. Murter ist auch der Name des Hauptortes im Norden der Insel. Im Nordosten liegt das kleine Dorf Betina, während die Orte Jezera und Tisno an der Südostküste liegen. Die gesamte Insel hat 5192 Einwohner.

Die Insel liegt im nordwestlichen Teil des Šibenik-Archipels, 20 Meter vom Festland durch einen Kanal bei Tisno entfernt, welcher durch eine 37 Meter lange Brücke überspannt wird. Die Insel umfasst etwa 18,7 km² und der höchste Punkt ist der Raduc mit 125 m.

Der südwestliche Teil weist zumeist Felswände auf, unterbrochen von Sandbuchten. Die Insel hat insgesamt viele Steinstrände und einige wenige Sandstrände.

Auf der Insel finden sich vier Marinas, sowie viele schöne Ankerbuchten. Die Insel ist bei Tisno über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Da die Brücke nur sehr selten öffnet und dort nur eine geringe Wassertiefe herrscht, kann man dort nicht passieren.


Ankerbucht Kosirina
43° 47,7'N, 015° 36,8'E
Die geräumige Ankerbucht an der Westseite von Murter ist auch für große Yachten geeignet. Ankergrund ist gut haltender Sand. Keine Versorgungsmöglichkeiten. Um die Bucht herum liegt ein Campingplatz.



windsack
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.


Weitere Kroatische Inseln:  Brac  Cres  Dugi Otok  Ilovik  Ist  Korcula  Hvar  Krk  Lavsa  Lopud  Losinj  Mljet  Molat  Murter  Olib  Pag  Pasman  Premuda  Rab  Šipan  Susak  Ugljan  Unije  Vis 

Kroatische Inselgruppen:  Kornaten  Elaphiten-Archipel 

Weblinks:
Die Insel Murter in Wikipedia
Bilderseite Murter

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Murter, Insel Murter, Kornaten, Adria, Kroatien, kroatische Insel, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Seekarte, Webcams, Panoramafoto, Wetter Murter



Lage von Murter
(Bild: Jelte) Großbild klick!

















Häfen und Ankerbuchten auf Murter
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!











Seekartenausschnitt Murter
(Bild: happybigboy.eoldal.hu/)  Großbild klick!













Ankerbucht Kosirina (Bild: Reinhard Raith)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]