EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Mali Lošinj / Alter Stadthafen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Zum Großbild anklicken! Lošinj /Mali Losinj /Kvarner Golf / Panorma (Bild: Tomislav Pecak)  Großbild klick!


Häfen und Marinas:  Mali Losinj Marina  Kanal von Osor 

Die Kleinstadt Mali Lošinj (8.116 Einwohner, 2011) ist ein Fremdenverkehrszentrum auf der Insel Lošinj, genauer gesagt auf dem gleichnamigen Inselteil Mali Lošinj (Klein-Lošinj), im Südosten der breiten und gut geschützten Bucht. Das Klima ist mild und die Winter warm; die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt im Januar 7,3°C und im Juli 24,7°C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15°C.
Der Ort und Hafen liegt im geschütztesten Teil der Bucht. Der Großteil des Ortes liegt auf der östlichen, sonnigen Seite. Vom Südosten der Bucht aus führt eine Straße nach Veli Lošinj.
Mali Lošinj ist der Hauptort der Insel Lošinj. Obwohl "mali" zu Deutsch "klein" bedeutet ist Mali Lošinj der größte Ort der Insel.

Mali Losinj ist die Hauptort mit einem umtriebigen kleinen Hafen, Werft und Marinas. Die Hafenpromenade wurde 2005 modernisiert und lädt zum Bummeln entlang der Boote und kleinen Läden ein.

Tourismus und Unterkünfte: Die günstigen Klimaverhältnisse, der Bau von Hotels und Ferienanlagen, die Bewaldung und Einrichtung der Strände haben eine intensive Entwicklung des Tourismus bedingt. Lošinj ist eine attraktive Insel mit Tourismus.


Alte Stadtmarina
44° 32.088' N 014° 27.855' E
Am Nordsteg der Marina liegt man auch bei Bora sehr geschützt. Das Wasser ist dort allerdings nicht immer tief genug um rk anzulegen. Dann besser vorwärts an den Steg. In der Marina gibt es einigermaßen ordentliche sanitäre Anlagen und Werkstätten. Im Stadthafen (Ende der Bucht) liegen im Sommer zusätzliche Stege aus, die zur Marina gehören. In unmittelbarer Nähe ist ein kleiner Supermarkt. Die sanitären Einrichtungen dort sind weit und fast schon eine Beleidigung. Der Ortskern ist recht hübsch. Eine große Auswahl an Lokalen befindet sich direkt am Hafen.

Navigation: Die Einfahrt nach Mali Lošinj ist zu jeder Tageszeit problemlos. Tempolimit in der gesamten Bucht drei Knoten! Nachts ist die Einfahrt in die Bucht und die Stadtmarina beidseits befeuert. Die Durchfahrt südlich der Insel Koludarc ist auf Grund von vielen Untiefen in der Mitte Boote mit wenig Tiefgang nicht ratsam.

Service / Sonstiges: Toiletten/ Duschen im „Marina“ Service Gebäude, viele Restaurants/Cafes, sehr gut isst man im Baracuda, Das ist etwa dort, wo die Schwimmstege ausliegen. Im Ort ist alles ein wenig auf Touristen ausgelegt. gut sortierte Supermärkte. Tankstelle Benzin / Diesel in der Südwest Ecke des Hafens (6 bis 22 Uhr geöffnet). Viele Segler berichten über erhebliche Wassermengen im Diesel.
Wesentlich teurer ist die Marina Mali Losinj geworden. Jetzt werden Strom, Wasser und sogar die Nutzung der Sanitärräume extra berechnet!
Quelle: Peter O.Walter



Losinj/Cikatbuchtt
44° 31,8'N 14° 27,5'E
In der Cikatbucht ist seit langem das Ankern in der Zeit von 1.Mai bis 31. Oktober verboten. Die Polizei verhängt hohe Geldstrafen und die Yacht muss sofort die Bucht verlassen, auch wenn die Crew nicht vollständig ist. Erlaubt ist das Ankern in der benachbarten Baldeka-Bucht.
Quelle: Peter O.Walter



windsack
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten und wird dabei im Stadthafen sehr gefährlich. Der Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in Bora über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.



Weitere Kroatische Inseln:  Brac  Cres  Dugi Otok  Ilovik  Ist  Korcula  Hvar  Krk  Lavsa  Lopud  Losinj  Mljet  Molat  Murter  Olib  Pag  Pasman  Premuda  Rab  Šipan  Susak  Ugljan  Unije  Vis 

Kroatische Inselgruppen:  Kornaten  Elaphiten-Archipel 

Weblinks:
Mali Lošinj in Wikipedia
Webcam Hafenpromenade Mali Lošinj
Bilderseite Mali Losinj
Insel Losinj

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Mali Lošinj, Lussinpiccolo, Seekarte Mali Lošinj, Istrien, Kroatien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Webcams, Seekarte, Panoramafoto, Bilderseite, Film, Wetter Losinj



Lage von Losinj
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!









Übersicht alter Stadthafen
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!











Seekartenausschnitt Mali Losinj
(Bild: nn)  Großbild klick!














Abendliche Restaurants
(Bild: M.Porath)  Großbild klick!










Schwimmstege im alten Stadthafen
(Bild: Bocosfoto - Miroslav)  Großbild klick!













Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]