EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Halbinsel Istrien / Kroatien



Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!






Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Marinas:   Brijuni   Funtana   Luka Cervar Porat   Novigrad   Opatija   Parentium Marina   Porec   Pomer   Pula   Rabac   Rovinj  
Soline, Ankerbucht   Umag   Valalta   Veruda   Vrsar  

Die Lage von Istrien
(Bild: Markus Bernet) / Bearbeitung Walter)   Großbild klick!
Istrien (kroatisch Istra, slowenisch Istra, italienisch Istria, lat. Histria, deutsch früher auch Histerreich) ist die größte Halbinsel an der nördlichen Adria zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht vor Rijeka. Die Fläche der gesamten Halbinsel beträgt 3.476 Kilometer².
Der weitaus größte Teil Istriens gehört zu Kroatien, ein Teil des Nordens zu Slowenien und ein kleiner Landstrich um die Ortschaft Muggia zu Italien.
An der Westküste liegt der tief in die Halbinsel einschneidende Limski-Fjord, nicht zu verwechseln mit dem Limfjord in Dänemark. Im Norden schließt sich der Golf von Triest, im Süden der Kvarner Golf an. Beide sind extrem gefärdet durch die Bora!
Die Halbinsel Istrien besteht größtenteils aus Karstlandschaft mit Tropfsteinhöhlen und Dolinen. Die Küste ist tief gegliedert, einige Meeresarme wie der Limskikanal (zwischen Vrsar und Rovinj) oder die Bucht von Plomin-Fianona reichen tief ins Innenland und haben fjordähnlichen Charakter. Bedeutend ist der Fremdenverkehr an der Küste, der eine bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Tradition hat.



windsack
Istrien ist mit jährlich 2.380 Sonnenstunden klimatisch sehr günstig gelegen: Istrien gilt als das schwachwindigste Revier in Kroatien. Im Sommer wird es in der Regel nicht zu heiß, während die Winter mild sind. Der kälteste Monat ist statistisch der Februar mit durchschnittlich 6 °C und der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 23 °C. Der Jahresdurchschnitt beträgt 14 °C.
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestralwind und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der sog. Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten auf das Meer hinaus. Manchmal erreicht sie Orkanstärke. Besonders gefährdet sind hier der Golf von Triest und der Kvarnergolf.


Weblinks:
Halbinsel Istrien in Wikipedia
Bilderseite Istrien


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Istrien, Istra, Istria, Histria, Histerreich, Adria, Kroatien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Seekarte, Webcams, Panoramafoto, Film, Wetter Rovinj



Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]