EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Insel Ist / Norddalmatien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 

Die Insel Ist(182 Einwohner, 2011) liegt in Norddalmatien und ist umgeben von vielen anderen kleinen und unbewohnten Inseln. Auf Ist befindet sich ein gleichnamiger Ort, in dem größte Teil der Einwohner lebt.

Ist liegt nördlich von Dugi Otok und Molat. Eine langgezogene Bucht im Süden bietet Schutz vor Wind und Wetter. Dort gibt es eine kleine Marina und ein vorgelagertes Bojenfeld. Der Inselort ist Feriendomizil für viele Jugendliche. Es gibt einige Restaurants und Cafes, hauptsächlich Ferienhäuser und einen Laden.

Die kleinere Bucht im Norden ist weniger wettergeschützt. Die Passage zwischen Ist und Molat ist bei Bora unpassierbar.

Die Einwohner von Ist sind hauptsächlich Kroaten und leben vom Fischfang und vom Tourismus im Sommer. Viele Familien vermieten Appartements oder Zimmer oder Ferienwohnungen.



Hafen Ist
44° 15,975' N 014° 46,09' E
Der bei den Seglern beliebte Hafen ist nicht gerade billig. Im Hafen gibt es besonders bei Bora - auch nachts - recht stürmische Fallböen. Yachten legen am Holzsteg an der Südseite des Wellenbrechers an (Auf Steine achten!), diese Seite ist aber bei Jugo (Schwell) unbrauchbar. Auch an der Nordseite kann man anlegen. Der Platz am Kopf der Mole muss für die Fähre freigehalten werden. Außer dem westlichen Bereich vor dem Fährenplatz und dem Badebereich kann man frei ankern auf etwa vier Meter Wassertiefe, der Ankergrund ist Sand mit Felsen durchsetzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten, Tauchbasis, Post



windsack
Bei starkem Jugo Schwell im Hafen. In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten und es hat dann starke Fallböen. Der sog. Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in den Borawind über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.


Weblinks:
Ist in Wikipedia


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Ist, Isto, Insel Ist, kroatische Insel, Adria, Kroatien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Ist



Lage von Ist
Jelte  Großbild klick!

















Übersicht Ist
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Hafen von oben (Bild: Zoran1)  Großbild klick!










Holzsteg am Wellenbrecher (Bild: Mick1954)  Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]