EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Insel Brac / Mitteldalmatien

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Diese Seite ist Bestandteil des Revierführers Kroatien  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen 


Südseite der Insel Brac, aufgenommen von Kap Smociguzica (Insel Hvar). (Bild: Zoran Knez & Dražen Radujkov)

Häfen und Ankerbuchten auf Brac:  ACI Marina Milna  Bol  Postira  Pucisca  Supetar  Vlaska Marina 

Die Insel Brac liegt in Mitteldalmatien und ist mit einer Fläche von 396 Quadratkilometer die drittgrößte Insel der Adria und die größte, die Kroatien zu bieten hat. Das "goldene Horn" verlieh Brac Weltberühmtheit. Es ist ein 300m langes Sandhorn, dass sich senkrecht von der Insel wegbeugt. Je nach Windstärke und Windrichtung wechselt das "Goldene Horn" auch seine Richtung. Doch auch der marmorhafte Kalkstein der Insel erlangte weltweit Berühmtheit. So wurden der Diokletianpalast in Split, das Berliner Reichtagsgebäude und sogar das Weiße Haus in Washington aus diesem, auch für Steinmetze sehr angenehm zu verarbeitenden, weißen Stein erbaut.

Vom höchsten Berg der Insel "Vidova Gora" kann man einen wunderschönen Ausblick rundum auf die Insel genießen. Mit 778 Metern Höhe ist er auch gleichzeitig der höchste Berg der Adriainseln. Wenn man am höchsten Punkt steht, und von der Aussichtsplattform hinunterschaut, kann man gut erkennen, dass die Insel zu einem guten Drittel bewaldet ist mit Laub- und Nadelbäumen.

Die Tierwelt hier ist sehr begrenzt, so trifft man auf Wildkatzen, Igel, Schafe, Hasen oder Edelmader.
Heute leben etwa 14.000 Einwohner auf der Insel, und die größte Zahl davon in den Küstenregionen. Die Insel verfügt zwar über eigenes Süßwasser, wird jedoch seit 1973 durch ein unterirdisches Rohrsystem vom festlandseitigen Fluß Cetina mit Süßwasser versorgt. Die eigenen Süßwasserquellen gibt es nur zwischen Bol und Sumartin und würden nicht für alle Bewohner und Touristen der Insel reichen.
Die Hauptstadt der Insel ist Supetar, doch das touristische Zentrum ist Bol. Bol ist vor allem wegen seinem "Goldenen Horn" so gern besucht.

Die Einwohner von Brac sind in kroatischen Witzen häufig als geizig charakterisiert, ähnlich wie die Schwaben oder Schotten.

Die Küsten von Brc bestehen entweder aus Felsen oder Kiesstränden. Die Bunker an der Südküste von Brac in den Buchten Smrka und Krusica für U- und Torpedoboote lagen bis 1991 im strengen Sperrgebiet der damaligen jugoslawischen Marine. Heute sind die imposanten, bereits verfallenden Bauwerke jedermann zugänglich.
Bild Karte
Quelle: Axel Kramer / HAFENFÜHRER ADRIA aus dem SEE-VERLAG



windsack
In den Sommermonaten während der Nachmittagsstunden weht vom Westen der Maestral und bringt vom offenen Meer eine angenehme Erfrischung. Der Shirokko oder Jugo weht vom Süden und bringt Feuchtigkeit und dunkle und schwere Regenwolken. Die Bora bläst vom Nordosten, erhebt dabei die Meeresoberfläche und bringt Salztropfen; manchmal erreicht sie Orkanstärke. Der sog. Tramontana weht vom Norden, geht dabei oft in den Borawind über. Im Sommer kann es plötzlich und unvorhersagbar zu der gefürchteten Nevera kommen.



Weitere Kroatische Inseln:  Brac  Cres  Dugi Otok  Ilovik  Ist  Korcula  Hvar  Krk  Lavsa  Lopud  Losinj  Mljet  Molat  Murter  Olib  Pag  Pasman  Premuda  Rab  Šipan  Susak  Ugljan  Unije  Vis 

Kroatische Inselgruppen:  Kornaten  Elaphiten-Archipel 


Weblinks:
Die Insel Brac in Wikipedia
Aktueller Bora-Index
Aktueller Wind in Brac
Bilderseite Brac
Webcam Hafen Bol


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Brac, Insel Brac, Marina Brac, kroatische Insel, Mitteldalmatien, Adria, Kroatien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Webcams, Panoramafoto, Film, Wetter Brac



Lage von Brac
(Jelte / Bearbeitung Walter) Großbild klick!
















Übersicht Brac
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Das "Goldene Horn" (Bild: Zuffe)  Großbild klick!












Kiesstrand auf Brac
(Bild: Kelovy)  Großbild klick!









Goldenes Horn, Luftbild
(Bild: Jeroen Komen)  Großbild klick!










Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]
Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt  AGBs  Bilder in ESYS  Copyright Bilder