EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Marina San Giorgio / Venedig

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Venedig, Marina San Giorgio ganz links (Bild: Christian Rosenbaum)  Großbild klick!

San Giorgio Maggiore ist eine Insel in der Lagune von Venedig, die dem Becken von San Marco (bacino) in südlicher Richtung vorgelagert ist. Benediktiner-Abtei und Kirche auf der Insel tragen den gleichen Namen. Die Insel ist 490 Meter lang, bis zu 320 Meter breit, und hat eine Fläche von 9,98 Hektar. Zur Volkszählung 2001 wurden auf der Insel 11 ständige Bewohner nachgewiesen, alle männlich (Kloster).

Die Kirche gehört zu dem Gebäudekomplex eines Benediktinerklosters, dessen Ursprünge bis in das Jahr 982 zurückreichen. Das Kloster entwickelte sich in der Folge zu einem der bedeutendsten Klöster des Ordens in Italien. Im Jahre 1109 gelangten Reliquien des heiligen Stephanus, des ersten Märtyrers der Christenheit, aus Konstantinopel in das Kloster, wodurch es neben dem Grab des Evangelisten Markus zu einem der wichtigen Pilgerziele in der Lagunenstadt wurde. Neben dem heiligen Georg ist der heilige Stephanus Patron der Kirche. Das Fest des Heiligen am 26. Dezember ist wesentlicher Bestandteil der venezianischen Weihnachtsfeierlichkeiten.


Marina San Giorgio / Venedig
45° 25.824' N 012° 20.575' E
Die Marina bietet 80 Liegeplätze Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA. Sie liegt direkt gegenüber vom Markusplatz und ist daher der begehrteste Liegeplatz in Venedig. Die Wassertiefe wird je nach Quelle mal mit zwei mal mit drei Metern angegeben.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Als Ansteuerungshilfe kann können tagsüber der die beiden weißen und sechseckigen Türme gegenüber des Markusplatzes dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert. Es führt eine Fahrrinne mit Dalben zur Marina. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Die Küste im Bereich des Hafens der Marina ist urban geprägt und dicht bebaut. Im Außenbereich besteht sie aus Lagunen. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Strom/Wasser am Steg

Kontakt:
Centro Sportivo di Eccellenza, Isola di San Giorgio Maggiore n. 5 – Venezia 30124
Tel: +39 41 5200884
Mail: segreteria@compvela.com
Web: http://www.compagniadellavela.org

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.


windsack
Der Wind im Nordteil der Adria ist zu einem Teil von der Großwetterlage abhängig. Thermische Land- und Seewindzirkualation gibt es hauptsächlich im Ostteil des Gebietes vor der felsigen Küste von Istrien. Diese tritt besonders im Frühjahr und Herbst stärker auf. Ein zuverlässiges Anzeichen dafür sind ortsfeste Thermikwolken über küstennahen Bergen und Hügeln.
Der Schirocko ist ein feuchtwarmer Südwind, der manchmal Bft. 6 erreicht und durch den langen Fetch einen beachtlichen Seegang aufbauen kann.
Noch gefährlicher ist allerdings die Bora, welche bei klarem, blauen Himmel auftritt und aus Nordost heranfegt. Sie kann bis zu Orkanstärke erreichen.




Weblinks:
Marina San Giorgio in Wikipedia
Webcam Marina San Giorgio
Bilderseite Marina San Giorgio

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Marina San Giorgio, Venedig, Adria Nord, Italien, Hafenhandbuch, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Film, Bilderseite, Wetter Venedig




Lage Marina San Giorgio / Venedig (Bild: Nikater)/Walter
  Großbild klick!















Übersicht Marina San Giorgio
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Einfahrt in die Marina
(Bild: Abxbay)  Großbild klick!









Insel San Giorgio, Luftbild
(Bild: Jakub Halun)  Großbild klick!








Das Fahrwasser ist mit Dalben bezeichnet
(Bild: Luca Aless)  Großbild klick!









Fahrwasser zur Marina
(Bild: Russell Yarwood)  Großbild klick!










Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]